Der Pac-Man-Nebel - NGC281

in #steemstem2 years ago

This is the German version of my previously released post about the The Pacman Nebula. If you prefere to read it in English, you will find this post here

Der Pac-Man-Nebel (NGC281) ist ein kleiner Emissionsnebel, der in einer Entfernung von ungefähr 9.500 Lichtjahren von uns im Sternbild Kassiopeia zu finden ist.
Im Zentrum des Pac-Man-Nebels befindet sich der offene Sternhaufen IC1590. Der hellste Stern dieses Haufens, der Stern HD5005, ist der Stern, welcher die Gase im Nebel ionisiert und sie so in ihren spezifischen Wellenlängen zum Leuchten anregt.
Der Pac-Man-Nebel enthält auch einige Bok-Globule. Eine davon befindet sich fast genau in der Mitte des Nebels, etwas oberhalb des offenen Sternhaufens IC1590.

 
Der Pac-Man-Nebel aufgenommen mit einer Brennweite von 420mm und gestacked mit 2x drizzle. Der abgebildete Maßstab entspricht aufgrund des 2x drizzle in etwa einer Brennweite 840mm.
Bicolor_Final.jpg
Auf das Bild klicken für größere Darstellung ▲

Bok-Globule sind dichte, gas- und staubreiche Teile von Molekülwolken, in denen Sternentstehung stattfindet. Die Gase in einer Bok-Globule verdichten sich zunächst zu Protosternen und dann immer weiter, bis die Materie der Protosterne schließlich heiß und dicht genug ist, um die Kernfusion zu zünden... Ein neuer Stern wird geboren. Einige der bekanntesten Bok-Globule sind die Sternentstehungsgebiete im Orionnebel und im Adlernebel.

 
Einige der Bok-Globule im Zentrum des Pac-Man-Nebels. Das Bild ist ein 100% Zoom aus dem obigen Bild.
Bok_globule.jpg
Auf das Bild klicken für größere Darstellung ▲

Da ich mit meinem kleinen Teleskop etwas eingeschränkt bin, hier ein Bild der zentralen Bok-Globule, aufgenommen mit dem Hubble-Weltraumteleskop.

 
Original Titel: Bok Globules in the NGC 281 Nebula (IC 1590 Cluster).
NGC_281_Bok_Globule.jpg
Copyright: public domain, NASA, ESA, and The Hubble Heritage Team (STScI/AURA)

Die Auflösung ist "etwas" besser als auf meinem Bild. Ich denke, dass die Details sehr gut zu sehen sind, auch wenn das Bild von Hubble um 180 Grad gedreht ist.
Vielleicht fällt euch auch der Farbunterschied auf? Das liegt daran, dass das Wasserstoffemissionsbild (H-alpha, ionisierter Wasserstoff) mit Hubble-Aufnahmen in Echtfarben (Rot, Grün und Blau) kombiniert wurde, um die tatsächliche Farbe der Sterne zu zeigen.
Mein Bild hingegen, wurde mit einem Filter für die Wellenlängen der Wasserstoff-Emission (H-alpha, ionisierter Wasserstoff) und der Sauerstoff-Emission (OIII, ionisierter Sauerstoff) aufgenommen. Die Farben wurden nicht ihren natürlichen Wellenlängen zugeordnet, sondern nach der sogenannten Hubble-Palette abgebildet. Dieses Farbmapping ordnet die Bilder der Wasserstoff-Emissionswellenlänge (H-alpha, ionisierter Wasserstoff) dem Grünkanal, der Sauerstoff-Emissionswellenlänge (OIII, ionisierter Sauerstoff) dem Blaukanal und der Schwefel-Emissionswellenlänge (SII, ionisierter Schwefel) dem Rotkanal zu.
Da mein Filter allerdings nur für das H-alpha und das OIII Spektrum durchlässig ist, musste ich die Daten für den Rotkanal synthetisch erzeugen. Diese wurden durch Mischen der Daten aus den H-alpha und den OIII Bildern erzeugt.



Position am Nachthimmel

Wie bereits oben erwähnt, ist der Pac-Man-Nebel (NGC281) Teil des Sternbildes Kassiopeia. Kassiopeia ist aufgrund der hellen Sterne, die wie ein großes W ausgerichtet sind, ziemlich leicht zu finden.

 
Position des Pac-Man-Nebels am Nachthimmel. Screenshot aus SkySafari Pro App für iOS.
NGC281_location.jpg
Auf das Bild klicken für größere Darstellung ▲



Einzelheiten zur Aufnahme

Das Bild wurde bei mir im Garten mit folgender Ausrüstung und Einstellungen aufgenommen.

Kamera QHYCCD247C
Teleskop TSAPO65Q · 420mm · f6.5
Filter STC Duo-Narrowband Filter (48mm / 2")
Guiding Kamera QHY5L-II
Leitrohr TSL60D · 240mm · f4.0
Montierung Skywatcher AZ EQ-6
Belichtungszeit 90 x 300" = 450 Minuten = 7 Stunden 30 Minuten
ISO Unity Gain @ -20°C

Alles wurde mit meinem Astro-PC über Remote-Desktop und WLAN gesteuert.
Software: Sequence Generator Pro, PixInsight, Photoshop CC



Lizenz meiner Bilder

Alle Bilder in diesem Beitrag, außer diejenigen, die deutlich gekennzeichnet sind, sind meine eigenen.
Diese können gerne weiterverwendet werden, sofern ein Copyright Hinweis sowie ein Link zu @astrophoto.kevin hinzugefügt werden.

CC BY-SA 4.0 Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)



Referenzen

https://de.wikipedia.org/wiki/NGC_281
https://hubblesite.org/contents/news-releases/2006/news-2006-13.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Globule
https://www.universeguide.com/star/hip4121
http://hubble.stsci.edu/gallery/behind_the_pictures/meaning_of_color/eagle.php



Vielen Dank fürs Vorbeischauen und Lesen!

Fragen, Anregungen oder Vorschläge können gerne in die Kommentare geschrieben werden.
Euer @astrophoto.kevin



Ihr seid wissenschaftlich interessiert und wollt mehr solcher Beiträge lesen oder sogar selber schreiben? Dann schaut doch einfach mal bei #de-stem vorbei.

 
de-stem.png

De-STEM ist die deutsche Untergruppe des steemSTEM Gemeinschaftsprojekts, welches das Ziel hat Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik auf der Steem Blockchain zu fördern und zu unterstützen. Wenn ihr de-STEM und das steemSTEM-Projekt unterstützen möchtet, könnt ihr dies gerne wie folgt tun:

Verseht eure STEM-basierten Posts mit dem #de-stem Tag | Unterstützt die de-STEM Autoren | Folgt unserem curation trail auf SteemAuto.com | Besucht uns in unserer Discord Community | Delegiert SP zu de-STEM

Links für die schnelle und unkomplizierte Delegation von SteemPower:

25 SP | 50 SP | 100SP | 250 SP | 500 SP | 1.000 SP | 5.000 SP | 10.000 SP

Sort:  

Frohes neues Jahr, wie schaffst du es eine so lange Belichtungszeit zu bekommen, sind das Aufnahmen aus mehreren Nächten?

Vielen Dank Florian :-)
Ich wünsche dir auch noch ein frohes neues Jahr :-)
Das geht nur über mehrere Nächte. Wenn es mal richtig gut läuft und es durchgehend dunkel ist während das Objekt in meinem Sichtfeld ist, dann schaffe ich ca. 4 Stunden. So gut wie immer kommt aber irgendwas dazwischen.
Der Pac-Man-Nebel hat eine gute Woche gedauert, der aktuelle Rosettennebel den ich gerade mache ist auch schon eine gute Woche in Bearbeitung und kann bis jetzt erst Mitte/Ende Januar fortgesetzt werden, sollte das Wetter beim nächsten Neumond passen.

Hi Astro,

ich wünsche dir ein frohes neues Jahr, mit viel Gesundheit, Wohlstand und Glück!

Toll, dass ich hier zum neuen Jahr wieder solche tolle Bilder sehen darf.

Ich lese momentan übrigens ein Buch names "Das Einstein Enigma". Ist sone Art Wissenschaftsroman in dem auch viel bzgl. Entstehung des Universums diskutiert wird. Gleichzeitig läuft son Agententhriller. Kann ich dir nur wärmstens empfehlen!

Gehab dich wohl

Gruß

Chapper

Vielen lieben Dank Chapper :-)
Ich wünsche dir auch noch ein frohes Neues mit viel Glück, Gesundheit und nur den allerbesten Wünschen!

Freut mich sehr, dass es dir gefällt.
Mal sehen, wann das nächste kommt. Die aktuelle Schönwetterlage habe ich für ein paar "Nachtschichten" genutzt. Allerdings kommt jetzt seit der Silvesterpause pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit der Nebel.

Das hört sich ja ganz spannend an. Werde ich mir auch mal anschauen :-)

Liebe Grüße, Astro

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Congratulations @astrophoto.kevin! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 60000 upvotes. Your next target is to reach 65000 upvotes.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

You can upvote this notification to help all Steem users. Learn how here!

Hallo Astro!
Ich habe einen Vorschlag: Du sorgst dafür, dass ich von der @steemstem Blacklist runterkomme (ich habe mit denen nichts mehr zu schaffen und benutze das heilige #stem tag auch nicht mehr, und schliesslich hast Du dafür gesorgt, dass ich drauf bin), und ich höre auf, Deine posts downzuvoten. Da sie ja meist ganz OK sind, würde ich sie stattdessen upvoten.

Hallo Stayout,
zuallererst muss ich klarstellen, dass ich nicht mit Upvoteversprechen bzw. Upvotes gekauft werden kann, mögen sie auch noch so hoch sein. Auch habe ich keinerlei Probleme mit Downvotes. Die gehören zur STEEM Chain und sollen wie Upvotes auch genutzt werden. Wenn du also meinst meine Posts bräuchten einen Downvote, dann fühle dich frei einen zu vergeben. Ich brauche auch keine Gründe oder Rechtfertigungen.
Irgendwelche Upvotes möchte ich demzufolge nicht haben, lass sie lieber den @steemstem oder @actifit Autoren zukommen, die sie verdient haben.

Die Blacklist: Ist eigentlich ein Instrument um zu verhindern, dass nicht ausversehen Upvotes an Posts/Autoren gehen, die sich nicht an geltendem Urheberrecht orientieren. Dabei spielt der Tag eine untergeordnete Rolle. Curatoren suchen auch in anderen Tags nach Posts.
Und ob du es glaubst oder nicht... Ich hatte echt darüber nachgedacht, dich davon wieder streichen zu lassen, da deine letzten 2 Science-Post eigentlich ganz in Ordnung waren. Da hast du dir die Mühe gemacht un mit eigenen Worten geschrieben anstatt aus anderen Quellen zusammenzukopieren.
Allerdings haben deine kleinen Lakaien, die du mit deinem Post hier zum wiederholten Male aufgestichelt hast, mich von der Idee wieder abbringen lassen.

Wie dem auch sei... Ich habe dir übrigens immer die Möglichkeit die Sache unter 2 Augen zu klären gegeben, wurde ja nie in Anspruch genommen. Stattdessen kam ein Jammer-Post und ein Jammer-Kommentar nach dem Anderen. Ich habe sogar darauf verzichtet deinen damaligen Post öffentlich auseinanderzureißen. Aber sei es drum...

Nenne mir einen ordentlichen Grund, warum ich mich nach all dem noch für dich einsetzen sollte um dich wieder von der Blacklist runter zu bekommen. Kein betteln, kein wimmeln, kein sonst was...
In der Zwischenzeit werde ich mir nochmals deine letzten Science-Post anschauen.

Der Grund ist einfach, dass es nicht gerechtfertigt ist, weil ich im Gegensatz zu vielen hier Quellen ordentlich nenne und ich kein Spammer oder Plagiator bin. Und dass ich eigentlich niemanden systematisch flaggen will, denn flags sind an sich dazu da, schlechten Content oder überbewerteten Content zu korrigieren. Aber solange ich auf der blacklist von Steemstem stehe, werde ich sicher #stem posts NIE kuratieren, was doch an sich schade ist. Also eine klassische lose-lose situation. Das wäre doch gar nicht nötig. Und nein, auf Diskord werde ich nicht betteln.
Also wenn das nicht Grund genug ist für dich, dann belassen es wir halt so.

Es geht nicht um das nennen von Quellen alleine. Wenn du 1:1 aus der Quelle kopierst und dieses nicht ordentlich als Zitat kennzeichnest, kannst du Quellen angeben wie du willst. Das hattest du damals eigentlich auch eingesehen. Wolltest es aber nicht ändern, weil es zu viel Arbeit gewesen wäre.
Aber ziehen wir hier jetzt mal einen Strich.
Ich versuche mal alles was hier so hinterher abgelaufen ist auszublenden und schau mir deine letzten Posts wie im letzten Kommentar bereits gesagt nochmals an.
Kann ich denn davon ausgehen, dass wenn ich Verbesserungsvorschläge habe, du dir diese auch "anhörst"?

Zum Discord: Keiner will, dass du zum betteln kommst. Da verstehst du etwas ganz falsch. Es geht eigentlich vielmehr darum die Sache ganz in ruhe unter zwei Augen auszudiskutieren. Es gibt eben Dinge die regelt man untereinander. Sonst kommen nur irgendwelche unbeteiligten Besserwisser in die Quere, die von tuten und blasen keine Ahnung haben und sich aufführen als wären sie die Heilsbringer.

Btw. Es zwingt dich auch niemand irgendjemanden systematisch zu flaggen, egal ob du auf einer Blacklist stehst oder nicht. Und wenn du mich damit meinst, mir sind die Flags eigentlich egal. Ich habe längst nicht jeden erwidert, Ich habe mich letztendlich nur dazu entschieden jeden deiner Post zu flaggen nachdem diese zwei Vollpfosten gemeint haben irgendwelche Unwahrheiten zu verbreiten. Und auch das habe ich mir sehr lange überlegt.

Abgemacht, ich bin offen für Verbesserungen. Aber meinst Du, es hat Sinn, monatealte post noch nachträglich zu verbessern? Wenns für Dich unbedingt notwendig ist, dann solls halt sein. Um aus der lose-lose endlich in die win-win Situation zu kommen.

Alles klar.
Verbessern brauchst du nichts, das wäre ja wie du sagst quatsch. Es geht mir nur darum, dass wir eine Grundlage haben über die wir dann sprechen können.
Wenn ich es habe, werde ich mich einfache an dieser Stelle hier wieder melden und dich taggen. Ich denke mal morgen so um die Mittagszeit.
Die Situation bekommen wir schon wieder gedreht.

OK, das hört sich nach einem guten Plan an.

Loading...