Können die Affenpocken das menschliche Gehirn schädigen?

in Pandemic Forum6 months ago


image.png
Eine lebensgefährliche Herpes Encephalitis im MRT im Temporallappen und Hippocampus einer jungen Frau im Alter von 33 Jahren als Beispiel für eine Virus bedingte Entzündung des Gehirns - Bildquelle: Dr Laughlin Dawes - Link Attribution CCY 3.0 Creative commons

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,
liebe Freunde des Liebe und des Glücks,
liebe Mitleser,

Viren können zu Enzündungen des Gehirns (sogenannte Encephalitiden) und der Hirnhäute (die Enzündung der Hirnhäute bezeichnet man als Menigitis) führen und dabei lebensgefährliche Pathologien mit bleibden Dauerschäden am Zentralnervensystem oder gar mit Todesfolge nach sich ziehen. Die Herpes-Encephalitis durch das allgemein hin weit bekannte Herpes-simplex Virus ist ein solches Virus, dass bei vulnerablen Personengruppen schwere und lebensgefährliche Entzündungen des Gehirns auslösen können.

Daher sind neurologische Symptome wie auch psychatrische Auffälligkeiten im Rahmen von Virusinfekten gepaart mit Kopfschmerzsymptomatik oder auch Nackensteifigkeit als starke Indizien für ein viral bedingte Entzündung des menschlichen Nervensystems anzusehen.

In einem vor wenigen Tagen als preprint erschienen review wurden mit Affenpocken infizierte Patienten im Hinblick auf das Vorliegen neurologischer oder auch psychatrischer Komplikationen hin untersucht. Dazu wurden 19 Studien mit 1512 Teilnehmern ausgewertet. 1031 der Teilnehmer erfüllten die CDC Kriterien für eine Affenpocken Infektion. Die häufigsten Symptome waren dabei:

  • in 55,5 Prozent der Fälle Muskelschmerzen (Myalgien)
  • in 53.8 Prozent der Fälle Kopfschmerzen
  • in 36.2 Prozent der Fälle Müdigkeit
  • in 2.7 Prozent der Fälle Krampfanfälle
  • in 2.4 Prozent der Fälle Verwirrtheitszustände und
  • in 2 Prozent der Fälle eine Hirnentzündung (Encephalitis)

Damit liegt in 7.1 Prozent der mit MPX Infizierten eine als ernst zu wertende neurologische Komplikation vor. Eine Encephalitis als Ausdruck einer potentiell lebensgefährlichen Hirnentzündung ist somit nach diesem Review in einem von 50 Affenpockeninfektionen zu erwarten. Zum Vergleich: Der bislang in Deutschland einglagerte Pockenimpfstoff mit dem Vaccinavirus gegen die echte Pocken führt in rund 1:100000 Impfungen zu einer Encephalitis.

Die häufig beobachteten Symptome wie Muskelschmerzen oder auch Kopfschmerzen, sind hingegen - sofern nicht weitere neurologische Auffälligkeiten vorliegen - meines Erachtens als unspezifische IL-6 vermittelte Allgemeinsymptome im Rahmen der häufig bei Virusinfektionen zu beobachtenden Allgemeinsymptome gegenwärtig zu werten. Dies gilt jedoch nicht für das Auftreten von psychatrischen Auffälligkeiten (Angstzustände, Unruhe, Depressionen usw), deren Prävalenz bei hospitalisierten Patienten deutliche höher liegen kann und bei Patienten in Nigeria Anteile von bis zu 25 Prozent erreicht.

In der Summe muss festgestellt werden, dass die klassische Pockenimpfung, welche die Bundesregierung der Bevölkerung in Deutschland seit mehr als 2 Monaten bereits vorenthält, der Nutzen die Risiken einer Affenpockeinfektion deutlich übertrifft. Weshalb diese nicht zum Einsatz kommt bleibt angesichts der hier vorgestellten Nutzen Risikoabwägung mit Blick auf Seuchenschutzpräventive Massnahmen weiterhin unverständlich.

Zitat:

Vaccination encephalitis (1 in 100,000) or fatalities (1 in 1 million) can also occur in very rare cases

Die durch den klassischen Pockenimpfstoff ausgelösten Entzündungen des Gehirns sind also weitaus seltener als jene, welche das MPX-Virus bei immunologisch naiven Personen auszulösen im Stande ist. Durch das MPX Virus werden bei 1 Million infizierten Personen voraussichtlich 20000 Personen eine schwere Hirnentzündung erleiden, wobei dies vor allem die Generation der jüngeren Menschen unterhalb des 44 Lebensjahres betreffen dürfte.

Nehmen wir eine Sterblichkeit der MPX assozierten und best möglich behandelten Virus Encephalitis in ähnlich hohem Ausmaß wie bei der Herpes Encephalitis an, so dürften 20-30 Prozent der MPX-Encephalitiden mutmaßlich tödlich verlaufen und jene die eine solche Encephalitis überleben mit dauerhaften neurologischen Folgeschäden zu rechnen haben.

Auf 1 Million Infizierte dürften somit rund 7000 Encephelatis bedingte Todesfälle durch das MPX Virus kommen, welche bei rund 50 Millionen immunologisich naiven Bürgern in Deutschland einen zusäztlichen Verlust von rund 350000 Menschenleben bei nicht erfolgender Impfung und einer kompletten Durchseuchung der Bevölkerung mit dem MPX Virus zur Folge haben dürfte. weitere 700000 Menschen dürften dabei so schwere neurologische Kompliationen davon tragen, dass sie ihren Beruf nicht mehr ausüben können oder nur noch eingeschränkt am sozialen Leben der Gesellschaft teilhaben können.

Eine mindestens ebenso hohe Anzahl an neuen Fällen von Angststörungen und Depressionen sind darüber hinaus zu diskutieren. Etwaige andere tödliche Komplikationen durch Beteiligung weiterer innerer Organe oder kutane Sekundärinfektionen durch beispielsweise multiresistente Erreger und daraus resultierende septische Komplikationen sind hierbei nicht berücksichtigt. Mit Blick auf die Prevalenz schwerer neurologischer Komplikationen bei einer MPX-Infektion darf die Darstellung der Bundesregierung und des RKI über einen vermeintlich harmlosen Verlauf der Affenpockenerkrankung daher aus Sicht der wissenschaftlichen Datenlage ernsthaft angezweifelt werden.

Allein die hier angestellten Überlegungen zeigen das vermutlich in rund 7-10 Prozent der Infektionsfälle schwere Komplikationen zu erwarten sind, welche den Tod der Infizierten zur Folge haben können. Mir ist daher schleierhaft, wie das RKI und das BMG dennoch weiterhinin den öffentlichen Stellungnahmen behaupten, dass in der Mehrzahl der Fälle der Verlauf einer MPX-Infektion harmlos sei.

Quellen:

(1)Konsiliarlabor für Pockenviren in Deutschland
(2)Originalbetrag mit Warnung vor einer Affenpockenpandemie aus dem Jahre 2018
(3)CDC Hinweise zur Behandlung der Affenpocken
(4) RKI Informationen zum Affenpockenvirus
(5) Frankfurter Rundschau vom 19.5.2022 über den Affenpockenvirus Ausbruch in Europa
(6) Lexikon der Infektionserkrankungen - Springer Verlag
(6) Pockenausbrüche in NRW - Dissertation
(7) Affenpockenausbrüche weltweit - Hindustan Times
(8) Bisherige Affenpocken Impfstoffe bieten wahrscheinlich keinen Schutz gegen die Affenpocken
(9) Das Affenpocken Virus - Grundlagenwissen zur Klinik der Pockenerkrankungen
(10) Die schwarzen Pocken sind tödlich
(11) Sarracenia purpura - ein Heilmittel gegen die Pocken?

(12) Die Zahl der Affenpockenfälle explodiert weitern...

(13) US-Gesundheitsbehörde liegen keine ausreichenden Daten vor die eine Schutzwirkung von Imvanex belegen

(14) Explosionsartige Ausbreitung der Affenpocken in US-Gefängnissen

(15) Affenpockenviren im Abwasser
(16) NEJM - Hospitalisierungsrate von MPX-infizierten Personen
(17) Review über die Prevalenz neurologischer und psychatrischer Komplikationen bei Affenpockeninfektionen

Important note:

The information provided here is based on the author's conclusions and own considerations of community members. The author's or community members conclusions do not represent any kind of therapy recommendation for emerging infectious diseases or infected patients, since there are still no clinical efficacy tests for these theoretical considerations for therapy of infectious diseases, which would prove a benefit for this type of treated patient - also if the author of an article is propably personally convinced that such therapy or test or vaccine can be of benefit to infected patients. As there are no clinical studies to date on the use of offlabel drugs and substances for virus infections in humans, as far as I know, therapeutic treatments with these substances should only be carried out as part of a clinical trial in suitable centers. The use of drugs mentioned in this article or other articles in this community by other members as part of an off-label use in the case of coronavirus infection or other kind off illness is explicitly discouraged due to the lack of data in human use until now, as long as the benefit of appropriately treated patients with consideration of the side effects of such therapies is proven in controlled studies could.

This contribution is only intended to encourage scientists to make increased efforts to develop adequate antiviral therapies that have a broad spectrum of antivirals. They are to be understood by the author of this article as a medical-theoretical contribution to the improvement of medical care for people all over the world - but do not include any kind of trade request for their practical implementation in humans without prior clinical examination by appropriate centers.

Off-label use of such experimental therapeutic strategies in the case of emerging viral diseases is at present not recommended by the author of this article. The presented informations are only representing theoretical therapeutic strategies mentioned by the author or other members to induce further clinical investigations in the field of emerging infectious diseases in future.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Beitrag stellt keine Empfehlung zur Anwendung von Medikamenten oder anderen Substanzen für die Behandlung von Erkrankungen oder Infektionen dar, sondern dient ausschliesslich zu Informationszwecken und dem wissenschaftlichen Austausch. In konkreten Erkrankungsfällen sollten Patienten und Erkrankte stets das weitere therapeutische Vorgehen mit den jeweils behandelnden Ärzten abstimmen - zumal der off label Einsatz von bislang klinisch nicht erforschten Therapieoptionen mit erheblichen Risiken für Leib und Leben verbunden sein kann und sich der Stand der Wissenschaft fortlaufend ändert.

Für die Richtigkeit der in diesem Beitrag gemachten Angaben wird jegliche Gewähr ausgeschlossen, da teilweise eigene Schlussfolgerungen auf Grundlage der Arbeiten von Dritten gezogen werden, für die bislang jeder wissenschaftliche Beweis fehlt. Im Zweifel ist der behandelnde Arzt zu fragen und die Möglichkeit anderer Ursachen für eine Erkrankung ebenso in Erwägung zu ziehen.

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Important note:

The information provided here is based on the author's conclusions and own considerations of community members. The author's or community members conclusions do not represent any kind of therapy recommendation for emerging infectious diseases or infected patients, since there are still no clinical efficacy tests for these theoretical considerations for therapy of infectious diseases, which would prove a benefit for this type of treated patient - also if the author of an article is propably personally convinced that such therapy or test or vaccine can be of benefit to infected patients. As there are no clinical studies to date on the use of offlabel drugs and substances for virus infections in humans, as far as I know, therapeutic treatments with these substances should only be carried out as part of a clinical trial in suitable centers. The use of drugs mentioned in this article or other articles in this community by other members as part of an off-label use in the case of coronavirus infection or other kind off illness is explicitly discouraged due to the lack of data in human use until now, as long as the benefit of appropriately treated patients with consideration of the side effects of such therapies is proven in controlled studies could.

This contribution is only intended to encourage scientists to make increased efforts to develop adequate antiviral therapies that have a broad spectrum of antivirals. They are to be understood by the author of this article as a medical-theoretical contribution to the improvement of medical care for people all over the world - but do not include any kind of trade request for their practical implementation in humans without prior clinical examination by appropriate centers.

Off-label use of such experimental therapeutic strategies in the case of emerging viral diseases is at present not recommended by the author of this article. The presented informations are only representing theoretical therapeutic strategies mentioned by the author or other members to induce further clinical investigations in the field of emerging infectious diseases in future.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Beitrag stellt keine Empfehlung zur Anwendung von Medikamenten oder anderen Substanzen für die Behandlung von Erkrankungen oder Infektionen dar, sondern dient ausschliesslich zu Informationszwecken und dem wissenschaftlichen Austausch. In konkreten Erkrankungsfällen sollten Patienten und Erkrankte stets das weitere therapeutische Vorgehen mit den jeweils behandelnden Ärzten abstimmen - zumal der off label Einsatz von bislang klinisch nicht erforschten Therapieoptionen mit erheblichen Risiken für Leib und Leben verbunden sein kann und sich der Stand der Wissenschaft fortlaufend ändert.

Für die Richtigkeit der in diesem Beitrag gemachten Angaben wird jegliche Gewähr ausgeschlossen, da teilweise eigene Schlussfolgerungen auf Grundlage der Arbeiten von Dritten gezogen werden, für die bislang jeder wissenschaftliche Beweis fehlt. Im Zweifel ist der behandelnde Arzt zu fragen und die Möglichkeit anderer Ursachen für eine Erkrankung ebenso in Erwägung zu ziehen.

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

All Rights reserved - (c) Foto und Copyright - www.indextrader24.com

Sort:  

Man geht einfach auf keinen Schwulengangbang und schon ist man sicher vor den Affenpocken.
Schau Dir mal die Studien an wer das bekommt.

Die Kinder in LA sind wahrscheinlich durch die falsche Frühsexualisierung ihres Lebens besonders Infektionsgefährdet...

https://www.latimes.com/california/story/2022-08-02/los-angeles-county-declares-local-emergency-over-monkeypox

8CED206A-F287-4BF7-AB9A-6EACE1CEC7E2.jpeg
Das Kind war bestimmt kein Kind aus der klassischen Familie.

Wie erwartet fliegt der Lug- und Betrugsnarrativ MSM jetzt langsam aber sicher auf.

Mehr als 2 Monate haben das RKI und Lauterbach zusammen mit den Massenmedien die Öffentlichkeit angelogen, damit das Virus sich richtig ausbreiten kann.

https://m.focus.de/gesundheit/news/genau-wie-corona-auch-affenpocken-koennten-durch-die-luft-uebertragen-werden_id_128674634.html

Dieser Feigl-Ding war/ist einer der größten Coronapanikmacher.
Scheinbar hat er jetzt was neues gefunden.

Kann nicht sein. Lauterback und die Legierung 🤪 kann das besser. Der/die /das haben noch gar nicht angefangen....

!LOL

How many tickles does it take to tickle an octopus?
Ten- tickles

Credit: reddit
@stehaller, I sent you an $LOLZ on behalf of @indextrader24
LOLZ staking coming August 14! Please read our latest update for details on how it will impact you.
(1/2)

Ich vermute mal das die yKinder Aliens sind👽

Die bekommen schon mit dem Klimawandel häufig Probleme.

Dieser Tage erschienen. Definitiv eine Erkrankung der Immungeschwächten - und der schwangeren Schwulen...

Although the virus causes generally mild symptoms in immunocompetent individuals and inter-human transmission may be inefficient, severe disease or mortality may result if the virus spreads to immunocompromised individuals, children, elderly individuals, pregnant women and individuals living with co-morbidities such as HIV/AIDS and diabetes

Quelle: https://www.nature.com/articles/s41579-022-00776-z

Jede Erkrankung ist auf dein Immunsystem und dein Verhalten zurückzuführen.
Man hat es selber in der Hand.
Mein Bruder ist seit seiner Covid Erkrankung überhaupt nicht mehr belastbar.
Übergewicht und 3-fach geimpft.
Ich habe die Erkrankung kaum gemerkt.
Die Ärzte nennen es bei ihm Long-Covid.
Ich nenne es Long-Impfung und Long-Übergewicht.

Wenn man jedes Wochenende Drogen einwirft und mit 20 verschiedenen Partnern Sex hat bekommt man eben Aids oder heutzutage Monkeypox.
Jeder hat es selbst in der Hand.

Ich war heute wieder 5 Stunden barfuß im Wald und auf steinigen Wegen unterwegs.
Das wird weder zu Long Covid noch Monkeypox führen.
Außerdem pflege ich sexuellen Kontakt nur mit meiner Ehefrau zu haben.
Aidsrisiko = 0%

Es hat jeder selbst in der Hand.

Du bringst mich in Verlegenheit. Meinen 8 Portionen Eis pro Tag fielen schon zwei Shorts unwiederbringlich zum Opfer.😂🥳😅

Die Operation Speckpanzer für den kommenden Winter wollte ich eigentlich nicht abbrechen. Geht schließlich darum nicht zu erfrieren und zu verhungern.

Nun hat mich das C- Virus bis heute nicht erwischt und das trotz Übergewicht und wechselnden Verkehrsmitteln Dank 9€ Ticket.

Beim kommenden Frankreich Urlaub im Flieger gelte ich vermutlich bereits als Übergepäck.🥴

Wenn ich jetzt Abspecke Laufe ich im Winter Gefahr zu verhungern und eine sekundäre Immunschwäche zu bekommen, vor allem wenn das 9€ Ticket abgeschafft wird, hat das C Virus leichtes Spiel.

Zumal die Killervariante es in sich hat.

Auf der anderen Seite gibt es nichts übleres und ansehnlicheres als das Hüftgold dass einem vor den sicheren Hunger- und Kältetod schützen soll und stattdessen einen schneller als geplant zum Zivilisationskranken mutieren lässt.

Vielleicht fange ich dich wieder an abzudecken, obwohl der Sommer fast vorbei ist...

Wenn ich nicht wüsste dass Du und Leroy euch gerne unter derselben Decke aus political correctness befummeln würdet, dann würde ich Deine Aussage in die Kategorie schwulenfeindlich einsortieren.

Hast Du denn nicht mitbekommen, dass die Affenpocken über die U-Bahn und Busse inzwischen ausbreiten?

RKI:

Mit Stand 3.8.2022 sind 2781 Affenpockenfälle aus allen 16 Bundesländern ans RKI übermittelt worden. Fallzahlen nach Meldewoche, Ländern, Kreisen, Altersgruppen und Geschlecht sind über SurvStat https://survstat.rki.de abrufbar. Die Übertragungen erfolgen in diesem Ausbruch nach derzeitigen Erkenntnissen in erster Linie im Rahmen von sexuellen Aktivitäten, aktuell insbesondere bei Männern, die sexuelle Kontakte mit anderen Männern haben.

P.S. Leroy und ich befummeln nur die eigene Ehefrau, deshalb sind wir sicher vor Affenpocken.

Dem RKI zu glauben, ist wie am falschen Auto zu schrauben.

Hatte der Wieler nicht schon Ende Januar 2020 im Bezug auf C-19 wahrheitswidrig behauptet - zusammen mit der ministerialen Koryphäe seiner Zeit - das 1 Meter Abstand ausreichend sei?

Und wie war das mit der besten Impfung aller Zeiten, die angeblich andere Menschen vor einer Ansteckung schützen würde und stattdessen genau das Gegenteil macht!?😂😅😂

Das RKI hat sich zum Wurmfortsatz der Tyrannis entwickelt und bereits vielen Menschen das Leben zur Hölle gemacht in dem Falschaussagen und wissentlich falsche Behauptungen als wissenschaftlich belegte Erkenntnisse verbreitet wurden.

Robert Koch höchstselbst dreht sich angesichts der öffentlichen Aussagen der RKIvFührzng vermutlich derzeit mehrmals täglich im Grabe um.

Leute wie den Tierarzt da in Berlin würde er wohl sofort aus seinem Labor schmeißen, so denn er noch leben würde.

Du kannst davon ausgehen, dass sie hier (wenn auch nur ausnahmsweise) richtig liegen.
Warum glaubst Du gibt es keine Maßnahmen?
Weil es eben eine heilige Minderheit betrifft.

Ideologisch betrachtet mag es so sein, medizinisch betrachtet interessiert es das Affenpocken Virus einen feuchten Kehrricht.

Da es nur die mRNA Opfer und deren kompromittieres Immunsystem mutmaßlich erwischt, steht Dank 9€ Ticket einem weiteren forcierten Eintrag des MPX Virus nichts im Wege.

Die Maßnahmen waren sicherlich sinnvoll, aber nach 2 Jahren Dauerlockdown mit kurzen Unterbrechungen ist ein erneuter Lockdown ohne direkten hyperinfaltionären Kollaps gar nicht mehr möglich.

Den Sozialisten fliegt dann nicht nur das Virus um die Ohren sondern die Wirtschaft und das Finanzsystem gleich mit.

Erneute Maßnahmen, die erforderlich wären unterbleiben, weil schlicht und einfach nichts mehr da ist zum verfüttern ohne direkt die monatlichen Inflation auf dreistellige Prozentwerte zu treiben.

Diese Politik, wird im Gegenzug vielen jungen Menschen das Leben kosten.

Loading...

!BEER !PIZZA !wine !invest_vote !LUV !WITZ !hivebits


Congratulations, @janasilver You Successfully Shared 0.100 WINEX With @indextrader24.
You Earned 0.100 WINEX As Curation Reward.
You Utilized 1/2 Successful Calls.

wine_logo


Contact Us : WINEX Token Discord Channel
WINEX Current Market Price : 0.168


Swap Your Hive <=> Swap.Hive With Industry Lowest Fee (0.1%) : Click This Link
Read Latest Updates Or Contact Us

Au weia – mich schmerzt noch jetzt die Erinnerung an diese Impfung, der wir uns in der Schule gemeinschaftlich unterziehen mussten. Selbstverständlich mit Ohnmachtsanfällen. Das gehört sich so unter Mädchen! 👩

Laut einer Studie in Spanien an 185 Affenpocken infizierten Personen schützt die klassische Pockenimpfung nicht gegen Erkrankung durch die Affenpocken.

Es gibt also keine Gewissheit, dass der Variola Impfstoff eine Kreuzimmunität hinterlassen würde, welche vor MPX schützt.

Das alles hört sich leider nicht wirklich gesund an. Meine Frage zur Pockenimpfung: Handelt es sich dabei, wenn sie denn angeboten werden sollte, um eine Auffrischung oder unterscheidet sich der Impfstoff grundsätzlich von dem, der uns als Kind eingeritzt wurde?

Das größte Risiko für einen schweren Verlauf einer MPX Infektion tragen all jene die unter 44 Jahre alt sind und hier besonders die Gruppe der Kinder und Jugendlichen.

Wer mit dem Vaccina Virus als Kind bereits gestichelt wurde hat vermutlich Dank der T- Gedächtniszellen eine partielle Immunität, welche die Annahme rechtfertigt, dass schwere Verläufe seltener auftreten.

Wenn ich - Stand heute - von einer Lockenpfung spreche, dann meine ich im Gegensatz zu Lauterbach nicht den in vitro gegen MPX Viren erfolgosen MAV Impfstoff, sondern den vom Vaccina Virus gegen die echten Variola eingelagerten Impfstoff, der in den Oberarm mit ca. 15 Stichen eingeprickt wird und danach eine kleine Narbe nach Abheilung der Impfpustel zurücklässt.

Alle welche diese Narbe seit ihrer Kindheit haben dürften vermutlich einen relativen Schutz aufweisen - Gleichwohl müssen aber auch diese ggf noch einmal aufgefrischt werden, was aber zuvor sinnvollerweise aus den Daten der bisher infizierten auch fundamental untermauert werden sollte.

Eine solche Auffrischung macht meiner Meinung aber erst Sinn, wenn die 50 Millionen ohne jegliche Immunität und ohne Kontraindikationen gegen die VARS Impfung (z.B. Neurodermitis usw.) immunisiert wurden.

Aus medizinischer Sicht würde mich als Mitglied der bereits gegen Pocken also die Variola Vera Geimpften interessieren ob in einem Lymphozyten Aktivierungstest (LTT) selbst nach 50 Jahren eine Sensibilisierung und Aktivierung der eigenen T-Zellen gegen Variola Vera und/oder MPX Antigene nachweisbar ist. So ein Test dürfte zwischen 150-250€ kosten.
Liegt eine Sensibilisierung vor, so würde ich von einer Auffrischung absehen. Aber auch hierzu veröffentlicht weder das BMG noch das RKI irgendwelche Ergebnisse, die man an einem Studienkollektiv binnen zwei Wochen hatte rausfinden können.

Beste Grüße,

!BEER

Bei konkreter Nachfrage können deine Erklärungen wie Scheibenwischer wirken!
Endlich wieder klare Sicht auf Südtirol.😊

Leider trübt sich die Sicht ein - eine Studie in Spanien konnte keinen Vorteil der bereits gegen die Variola Pocken geimpften Menschen aus der Zeit vor 1972 entdecken.

Das heißt - Stand heute - dass es jeden erwischen kann...

Das wiederum beruhigt mich ungemein. Danke für die teilweise Entwarnung.

Die Entwarnung ist meinerseits aufgehoben - Stand heute:

Die Sepsis als Folge einer Affenpockeninfektion fordert bei einem Immungeschwächten Patienten in Peru ein erstes Opfer. Die Hautläsionen sind eine ideale Eintrittspforte für Bakterien und multiresistentet Keime - wie im Blogbeitrag beschrieben. Kommt dann noch eine Immunschwäche dazu, dann hat man schlechte Karten...

https://oicanadian.com/first-death-in-peru-of-a-patient-infected-with-monkeypox/

Und so harmlos, wie die Medien behaupten sind die Affenpocken auch nicht:

Most cases begin with lesions on the genitals, face, arms and hands and perianal area. These initial lesions, although similar in appearance to pustules, are not pustules but whitish solid papules, without a roof or liquid content. Over time their center becomes necrotic (Figure 1A). Single lesions were present in 11% of the patients. They can be very painful and might group in large plaques (Supplementary material). Circumscribed painful erythema and oedema can be a relevant feature, even with few overlying lesions. Apart from these characteristic cutaneous lesions, there are additional details to be noted. Several patients had monkeypox whitlows (Figure 2). When present at mucosae these primary lesions may present as chancriform ulcers (Figure 3), causing oral ulcers(5%), proctitis (22%) or tonsillar ulcers (Figure 4) with surrounding oedema leading to...

Und wichtig: Es gibt scheinbar keinen Unterschied zwischen jenen die vor 1972 bereits gegen die klassischen Pocken geimpft wurden und jenen die noch nicht geimpft worden sind. Die alte Pockenarbe am Oberarm ist vermutlich inzwischen wirkungslos:

We attempted to describe the association of birthdate prior to 1972 (a possible protective factor for severity) or HIV infection (a possible risk factor) with other clinical findings, including number of lesions or affected areas, but found no relevant as sociations. Three of the four hospitalized patients were HIV-positive.

Quelle: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/bjd.21790

!LOL

Why did the football coach go to the bank?
To get his quarterback.

Credit: reddit
@maiglocke, I sent you an $LOLZ on behalf of @indextrader24
Are You Ready for some $FUN? Learn about LOLZ's new FUN tribe!
(2/2)

Gerade gefunden. Der Todesfall in Spanien ist offenbar auf eine Encephalitis zurück zu führen.

At least 120 Monkeypox carriers have required hospitalisation in Spain, reported El Mundo, representing 3.2% of cases, as one expert warned more deaths can be expected.

It comes after a 'middle aged' man from Alicante, in the Valencia region, became the 1st death in Europe on Friday [29 Jul 2022].

He has not been identified but health authorities said he died from encephalitis associated with the disease, a serious condition which causes the brain to become swollen.

It followed the death of a 41-year-old male in Brazil. He had serious immune system complications and was hospitalised at the Eduardo de Menezes Hospital in Belo Horizonte, Minas Gerais, at the time of his death Thursday [28 Jul 2022].

As as part of the outbreak, 8 deaths have now been reported with 5 occurring in African nations where the virus is endemic.


Hey @w74, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Do you want to win SOME BEER together with your friends and draw the BEERKING.

Ein interessanter Gedanke. Man müsste Mal bei den Affenpocken Fällen den genauen Impfstatus abklären um dass zu verfizieren.

!BEER

✨🦋🙏


Hey @mundharmonika, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Did you know that you can use BEER at dCity game to **buy dCity NFT cards** to rule the world.

PIZZA!

PIZZA Holders sent $PIZZA tips in this post's comments:
@janasilver(1/5) tipped @indextrader24 (x1)

You can now send $PIZZA tips in Discord via tip.cc!

@janasilver denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@janasilver thinks you have earned a vote of @investinthefutur !