Astra Zeneca - führt die Infektion mit einem genmanipulierten Hybridvirus zu einer Sinus cavernosus Thrombose?

in Pandemic Forum2 years ago (edited)

image.png
Verursacht das Hybridvirus von Astra Zeneca schwere Hirnschäden? Bild bearbeitet von @indextrader24

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Freunde der Liebe und des Glücks,

liebe Mitleser,

als ich letzte Woche auf wallstreet-online vor den Gefahren einer Impfung mit dem genmanipulierten Hybridvirus von Astra Zeneca warnte und darauf hinwies, dass ich wegen der unklaren Datenlage und meiner bestehenden Sicherheitsbedenken, den Impfstoff für am Menschen derzeit als ungeeignet betrachte, wurde dieser Impfkritische Beitrag von mir zu COVID-19 Impfstrategie in Deutschland kurzerhand gelöscht und weg zensiert. Mehr noch - ich erntete dafür einen Shitstorm aus dem linken Lager der Impfbefürworter und eine Sperre auf dem Portal.

Inzwischen keine 4 Tage später werden die millionenfachen Menschenversuche mittels eines genmanipulierten Hybridvirus am Menschen bis auf weiteres eingestellt, weil Menschen unmittelbar oder erst kurz nach Impfung mit dem Vektorimpfstoff verstorben sind.

Einem fähigen Krisenmanagement in Europa und Deutschland wären solche schwerwiegenden Fehler nicht unterlaufen, sofern man halbwegs über etwas medizinischen Sachverstand verfügt - Sachverstand, den man der Politik und dem verantwortlichen Gesundheitsminister auf jeden Fall absprechen muss und der sich nun nach seiner Impfstoffpropaganda der letzten Wochen hinter dem Paul-Ehrlich Institut und den Verantwortlichen bei der EMA versteckt. Das PEI macht dabei ebenso wie die EMA einen mehr als unglücklichen Eindruck, da sich der Verdacht aufdrängt, dass die Aufsichtsorgane im Hinblick auf die Sicherheit des genmanipulierten Hybridvirus es in der Vergangenheit nicht so genau genommen haben, wohlwissend, dass das Mittel von Astra Zeneca nie an mulitmorbiden oder Menschen mit Vorerkrankungen wie Diabetes mellitus oder auch Bluthochdruck jemals getetest wurde.

Das die klassischen Zeichen einer zum Teil schwer verlaufenden iatrogenen Infektionserkrankung dabei von den Grünschnäbeln und Claqeuren in den Massenmedien als "normale" Impfreaktionen fortlaufend bagatellisiert werden, ist dabei vermutlich noch das kleinste Übel. Wesentlich schlimmer erscheint mir das Unterschlagen der potentiellen Gefahren des genmanipulierten ChAdOx-1 Virus zu sein, dass vermutlich durch Autoimmunprozesse - sogenannte VAI´s - zu systemischen schwer verlaufenden Entzündungsreaktion im Körper der geimpften Personen führt.

Es muss nach meinem dafürhalten davon ausgegangen werden, dass die Impfung mit AZD-1222 von Astra Zeneca nicht nur eine Entzündung der Gefäße (Vaskulitits) verursacht, sondern zusätzlich, so meine Vermutung eine Autoimmunreaktion gegen wichtige Komponenten der Blutgerinnung verursacht - hier vor allem mutmaßlich eine ein Antiphospholipid Syndrom.

Antiphospholipid Syndrom als Ursache von Thrombosen und Embolien

Ich halte es für wahrscheinlich, dass bei den Fällen mit einer Thrombosebildung im Hirnbereich es vermutlich zu einer Infektbedingten Sinus cavernosus Thrombose bei den Patienten mit iatrogener Infektion durch ein Hybridvirus gekommen ist, welche dann mit zeitlicher Latenz bei schweren Verläufen zu den berichteten Todefällen führte. Sollte diese Annahme von mir stimmen, dann dürfte die Thrombosen und Blutungen bei den so behandelten Personen Folge einer APS-Problematik sein, welche im schlimmsten Fall auch noch von einer Vaskulitis im Bereich des venösen Ablfussstromgebietes des Gehirns aufgetreten ist und in vielen Fällen den Tod erzeugt hat.

Wenn gleich eine Sinus cavernosus Thrombose eher ein seltenes Ereignis im Rahmen bakterieller Infektionen darstellt, so kommt gleichwohl auch bei viralen Erkankungen vor.

In der Vorantibiotikaära lag die Sterblichkeit der Sinus cavernosus thrombose bei fast 100 Prozent und konnte durch die Entwicklung moderner Antibiotika auf 22 Prozent gesenkt werden.

Meines Erachtens ist die bisherige Impfstrategie der Bundesregierung zum einen Ausdruck enormer fachlicher Inkompetenz und zum anderen nicht geeignet eine ausreichend sichere Herdenimmunität in Deutschland herbei zu führen - ganz im Gegenteil.

Denn wenn es schlecht läuft könnten die geimpften Personen in 1-2 Jahren schwerer an einer COVID-19 Erkrankung erkranken, als ohne Impfung.

Normalerweise gehört der Einsatz des MIttels von Astra Zeneca in Deutschland verboten. Denn AZD-1222 ist nicht nur gefährlich, sondern auch im Hinblick auf langfristige Schäden an anderen Organsystemen nicht einmal ansatzweise ausreichend gut erforscht.

Ich gehe schwer davon aus, dass wir es bei der Therapie von Astra Zeneca mit einem brandgefährlichen Therapeutikum zu tun haben, dass so niemals bei sorgfältiger Prüfung für die klinische Prüfung beim Menschen hätte zugelassen werden dürfen.



(1). Autoimmunvaskulitis nach Impfung

Important note:

The information provided here is based on the author's conclusions and own considerations of community members. The author's or community members conclusions do not represent any kind of therapy recommendation for emerging infectious diseases or infected patients, since there are still no clinical efficacy tests for these theoretical considerations for therapy of infectious diseases, which would prove a benefit for this type of treated patient - also if the author of an article is propably personally convinced that such therapy or test or vaccine can be of benefit to infected patients. As there are no clinical studies to date on the use of offlabel drugs and substances for virus infections in humans, as far as I know, therapeutic treatments with these substances should only be carried out as part of a clinical trial in suitable centers. The use of drugs mentioned in this article or other articles in this community by other members as part of an off-label use in the case of coronavirus infection or other kind off illness is explicitly discouraged due to the lack of data in human use until now, as long as the benefit of appropriately treated patients with consideration of the side effects of such therapies is proven in controlled studies could.

This contribution is only intended to encourage scientists to make increased efforts to develop adequate antiviral therapies that have a broad spectrum of antivirals. They are to be understood by the author of this article as a medical-theoretical contribution to the improvement of medical care for people all over the world - but do not include any kind of trade request for their practical implementation in humans without prior clinical examination by appropriate centers.

Off-label use of such experimental therapeutic strategies in the case of emerging viral diseases is at present not recommended by the author of this article. The presented informations are only representing theoretical therapeutic strategies mentioned by the author or other members to induce further clinical investigations in the field of emerging infectious diseases in future.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Beitrag stellt keine Empfehlung zur Anwendung von Medikamenten oder anderen Substanzen für die Behandlung von Erkrankungen oder Infektionen dar, sondern dient ausschliesslich zu Informationszwecken und dem wissenschaftlichen Austausch. In konkreten Erkrankungsfällen sollten Patienten und Erkrankte stets das weitere therapeutische Vorgehen mit den jeweils behandelnden Ärzten abstimmen - zumal der off label Einsatz von bislang klinisch nicht erforschten Therapieoptionen mit erheblichen Risiken für Leib und Leben verbunden sein kann und sich der Stand der Wissenschaft fortlaufend ändert.

Für die Richtigkeit der in diesem Beitrag gemachten Angaben wird jegliche Gewähr ausgeschlossen, da teilweise eigene Schlussfolgerungen auf Grundlage der Arbeiten von Dritten gezogen werden, für die bislang jeder wissenschaftliche Beweis fehlt. Im Zweifel ist der behandelnde Arzt zu fragen und die Möglichkeit anderer Ursachen für eine Erkrankung ebenso in Erwägung zu ziehen.

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Sort:  

Immerhin hat auch Deutschland die Astra-Impfung ausgesetzt.
Östterreich impft sogar weiter! Offenbar ist der Gesichtsverlust für die Regierung schwerwiegender als das Gesundheitsrisiko!
!WINE

Das Wohl der Menschen ist den Machthaber schon immer egal gewesen und wird nur dann propagiert, wenn es dem eigenen Machterhalt dient und der Bewahrung der damit verbundenen Privilegien.

Wäre es anders würden dieselben Leute, die sich seit Monaten als Heilsbringer in den Medien aufspielen keine Waffen exportieren und illegale Kriege unterstützen.

Man unterschätze niemals die Eitelkeiten - und gewiss ist das den Spahns usw. schwer gefallen. Sie wissen aber dass wenn sie nichts unternommen hätten, sie am Ende weg vom Fenster sind.

Also haben sie sich spieltheoretisch für das aus ihrer Sicht kleinere Übel entschieden.

Beste Grüße.

!BEER


Congratulations, @stayoutoftherz You Successfully Shared 0.100 WINE With @indextrader24.
You Earned 0.100 WINE As Curation Reward.
You Utilized 1/3 Successful Calls.

wine-greeting
Total Purchase : 24376.125 WINE & Last Price : 0.290 HIVE
HURRY UP & GET YOUR SPOT IN WINE INITIAL TOKEN OFFERING -ITO-


WINE Current Market Price : 0.290 HIVE


Hey @stayoutoftherz, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.


QmcJ6knAgMSZYGWyfLyWGY5k3Co2V8TTFZBSaxaY6BNmL2

!BEER


Hey @lunix, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Guten Tag Indextrader,

vielen Dank für den kritischen Artikel. Kann nur zugut nachvollziehen wie du dich fühlst. Kritisches Denken ist ein Fluch in dieser Zeit.

Meine Mutter hatte als Erzieherin gestern um 12 ihren spontanen Termin, keine 48h vorher kam die Nachricht aus dem Rathaus. Um 14Uhr der Impf-Stopp. Ich sagte ihr was ich wusste, dass es doch schon rein logisch gesehen bedenklich sei wenn der Überschuss der sich aus weltweiten Impfstopps ergibt plötzlich an die Erzieher, Polizisten und Automobil-Belegschaften verimpft werden soll - Ich sagte sie solle sich bitte nicht von den Fettsäcken im Rathaus unter Druck setzen lassen, es gäbe auch andere Impfstoffe.

sie hatte Angst vor Strafversetzung, arbeitet sie doch gerne mit den Kindern und will nicht in den Keller zum Akten sortieren versetzt werden und redete sich ein, es sei für die Kinder. Leider wurden alle bereits mit dem klugen Satz geimpft "Die Pille führt auch zu Trombosen"

Hallo lieber Lauch,

dem Risiko der Impfung steht das Risiko einer SARS CoV2 Infektion mit dem Vollbild einer COVID 19 Erkrankung Gegenüber. Wer weiß also wofür es gut ist. Gleichwohl impfen wir in aller Regel gesunde Menschen.

Die Entscheidung ist immer individuell zu treffen. Was mich bei dem ganzen Impfsorech stört, dass es keine Sau es interessiert, ob die zu impfendevPerson bereits mit SARS-CoV2 asypmromatisch Infiziert war. Denn dann wäre ein Impfung vielleicht sogar schädlich.

Die Stiko versagt diesbezüglich total. Es wird gegen die gebotene Sorgfalt verstoßen ohne eine klare Indikation herauszuarbeiten. Nach meinen Recherchen ist es zudem unwahrscheinlich dass im Falle einer Infektion bei der geimpften Person Virussterilität erreicht wird. Eine solche Person liegt zwar nicht krank im Bett mit COVID, dafür aber mit Astra möglicherweise und kann trotz Behandlung mit Astra als Superspreader fungieren...

Inzwischen sickert immer mehr durch. Wir haben bei AZD1222 ganz offensichtlich auch die für ein APS Syndrom typische Gynäkotropie.

Während der Grundausbildung bekamen wir die erste Zeit jede Woche 2-3 Impfungen.
Tetanus, Diphterie, Hepatitis A/B, Thyphus, FSME, Polio, Gelbfieber (oder war es Schwarzfieber?).
Irgendwelche Impfreaktionen gab es nie.
Wieso ist das bei Corona anders?

Die überhastete Impferei kommt mir vor wie ein Artillerieangriff auf die eigenen Stellungen.
Der Feind wird zwar aufgehalten, aber es erwischt auch viele in den eigenen Reihen.

Die von Dir genannten Impfstoffe wurden in der Regel jahrelangen klinischen Studien unterzogen und auf alle möglichen Nebenwirkungen überprüft, getetestet, verworfen und wieder neu entwickelt bis das Nutzen Risikoprofil passte.

Da vergehen schon mal schnell 10 Jahre und mehr. Alles sinnvolle Impfungen.

Tetanus ist ohne Impfung zu 100 Prozent tödlich. Diphterie ist nicht minder gefährlich usw.

Bei Corona sieht vieles anders aus.

Stell Dir vor, die Deutschen reisen Ostern wie die blöden und es gibt danach keine Kranken und keinen Anstieg der Inzidenz...

Dann sehen unsere Damen und Herren im sogenannten Palaverkabinett verdammt alt aus...

Nicht das sie ohnehin schon so als ewiggestrige daher kommen - aber wenn nach einem Osterurlaub der Deutschen die Fallzahlen möglicherweise sogar sinken, weil im Urlaub halt nicht getetstet wird und auch niemand krank wird, dann läuft die geplante Panikmache der Sozialisten in diesem Land voll ins Leere.

Die verlieren dann alle Glaubwürdigkeit...

Die Lüge hat bekanntlich kurze Beine...

Dass dein Beitrag gelöscht wurde, zeigt, dass du ins Schwarze getroffen hast.

Die Diskussion nervt mich eigentlich nur noch, weil sie schon dadurch gelenkt wird, dass man sich nun um die Impfung "streitet", wo es aus meiner Sicht noch immer darum geht, dass man sich überhaupt um die angebliche Killer-Eigenschaft des Virus nicht aufhören sollte, zu streiten. Alles, was seit Beginn dieses Phänomens begonnen wurde, basiert allein auf dem Pandemie-Gedanken und sollte dort verharren. Wir aber diskutieren quasi in der Reihenfolge: erst Lockdown und Abstandsregeln, dann Masken, dann Tests und nun Impfungen. So gesehen, sind wir "on track", nicht wahr?

Ich zweifle mittlerweile jedwede Virus-Theorie an, ich zweifle die Koch'schen Postulate an und ich muss sagen, dass das Argument, dass die Impfstoffe "noch nicht" ausreichend getestet wurden, macht mich sprachlos. Alle Impfungen, die jemals entwickelt wurden, wurden immer im Experimentierreich derjenigen unternommen, die sich nicht wehren konnten, soviel ist mir mittlerweile klar geworden. Für Koch war sein Feld damals die Armee und als sich aber zu wenige Soldaten freiwillig meldeten, wich man kurzerhand nach Afrika aus (glaube ich, kann mich auch täuschen, aber jedenfalls zu irgendwelchen angeblich armen und kranken "Unterentwickelten").

Jede Impfung, die wir heute so selbstverständlich akzeptiert haben, basiert auf den Opfern von Menschen, das haben wir uns nur nie so klar gemacht. Es gibt im Übrigen eine exzellente wissenschaftliche Arbeit, die den Status der Koch'schen Postulate stark angreift und sich sehr damit auseinandersetzt. Inwiefern wir überhaupt in der Lage sind, Viren zu "isolieren" steht ebenfalls scharf in der Kritik von Wissenschaftlern oder denen, die sich seit Jahrzehnten intensiv damit befassen.

Die Virologen in Deutschland bekleckern sich derzeit bei COVID-19 nicht gerade mit Ruhm.

Vielleicht werden diese aber auch von den Massenmedien falsch wiedergegeben und damit die Wirklichkeit bis zur Unendlichkeit verzerrt.

Bei dem Coronaframe geht es nicht um Menschen - um die ist es in der Politik noch nie gegangen - sonder um Macht, Privilegien und Geld - und zu Ende gedackt und organisiertes Verbrechen im Großmaßstab von unvorstellbaren Ausmaßen.

Beste Grüße.

!BEER

!wine


Congratulations, @indextrader24 You Successfully Shared 0.100 WINE With @erh.germany.
You Earned 0.100 WINE As Curation Reward.
You Utilized 1/1 Successful Calls.

wine-greeting
Total Purchase : 24376.125 WINE & Last Price : 0.290 HIVE
HURRY UP & GET YOUR SPOT IN WINE INITIAL TOKEN OFFERING -ITO-


WINE Current Market Price : 0.290 HIVE


Hey @erh.germany, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.