AI vs. Cats 😂 What's your experience with robot vacuum cleaners?

in Deutsch D-A-CH2 months ago

Staubsaugerroboter werden immer besser und können sich mittlerweile an der Basisstation selbstständig entleeren und auch immer besser Hindernissen (und Haustieren) ausweichen.

Habe selber noch keinen Saug-Roboter gehabt. Denke anhand der Reviews, dass die Saugleistung noch nicht optimal ist. Die rotierende Bürste scheint den Staub mehr aufzuwirbeln als tatsächlich einzusaugen und auch Ecken sind immer noch ein Problem.

Was sind eure Erfahrungen mit Staubsauger-Bots? Hattet ihr schon einen?

Video credit: walter santi

English

Robot vacuum cleaners are getting better and better and can now empty themselves independently at the base station and also avoid obstacles (and pets) most of the time.

Have not had a robot vacuum myself yet. Think from the reviews that the suction performance is not good enough yet. The rotating brush seems to stir up the dust more than actually sucking it in and corners are still a problem too.

What are your experiences with vacuum cleaner bots? Have you already had one?

Source

[1] Ultenic T10 Review

Live your Secrets and Hive Prosper 🍯

xx Viki @vikisecrets

Sort:  

Haha das ist lustig. Wir haben keinen Saugroboter, sondern einen Akkusauger. Daher auch keinerlei Erfahrung 😜

Die lustigste (oder schlimmste) Geschichte zum Thema Saugroboter, die ich mal irgendwo gehört habe, war, dass der Hund nachts auf den Boden gemacht hatte und der Roboter dies dann gleichmäßig in der Wohnung verteilt hat. 😂

oje, manche Roboter haben auch ein Mob-Funktion, aber wahrscheinlich noch zu dumm, um das zu erkennen.

Mein Robbi arbeitet recht gut - ist aber kein Vorwerk oder ähnliches Hochpreis-Gerät. Klar, es wird nicht so sauber wie beim "richtigen" Staubsaugen, aber dafür arbeitet er halt automatisch. Dank Robbi habe ich gemerkt, dass die Heizung in meinem Schlafzimmer ca. 1,5 cm tiefer angebracht ist als die anderen Heizkörper, denn da fährt er sich immer drunter fest ;)

Und es muss sich gekümmert werden um Robbi. An der sich drehenden Walze verheddern sich Haare - besonders wenn man lange Haare hat, sollte man nach jedem Raum/Abschnitt die Walze reinigen. Ich schicke ihn auch immer 2x durchs Zimmer: Mein Robbi ist ein wenig dumm und kann sich den Grundriss nicht merken und auch nicht genau, wo er schon war. Also gibt's 1x Normalprogramm und 1x "an der Wand lang".

Ich habe weder Hund noch Katze, aber bei meiner Schwester findet die Katze das Gerät total langweilig - und der Hund verlässt lieber den Raum, da liegen die Gefühle irgendwo zwischen Vorsicht und Misstrauen.

Ich denke noch ein paar Generationen und diese Bots könnten richtig praktisch werden, die neuen merken sich den Grundriss auch schon.

Kategorie: Dinge, die man nicht braucht.

Als Asthmatikerin: wesentlich besser, als im Raum zu sein wenn gesaugt wird. Auch wenn ich meinen Staubsauger nur bei weit geöffnetem Fenster anwerfe, das hilft nicht wirklich.

Guter Punkt, an das hab ich nicht gedacht.

Noch nicht ausgereift!

LG Michael

!invest_vote
!jeenger

Reminds me of bank employees acting accordingly to what the technology and partial AI systems is telling them to do

Posted using Dapplr

Your contribution was curated manually by @mima2606
Keep up the good work!

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !