Frühlingspflanzen II🌿🌼🌾

in Deutsch D-A-CH2 years ago

Liebe Naturfreunde,

im letzten post über die Frühlingspflanzen bin ich Euch noch etwas schuldig geblieben: Mitte April war zwar der Wald voll Bärlauch (Allium ursinum), aber der hatte noch nicht geblüht. Jetzt im Mai ist an diesen Stellen alles weiß von dessen Blüten, dafür ist der Geruch nicht mehr so intensiv.
Bärlauch.jpg

Der Begriff Frühlingspflanze ist übrigens Unsinn - die Pflanzen, zumindest die mehrjährigen, leben das ganze Jahr über, aber manche ziehen im Frühling eben besondere Aufmerksamkeit auf sich und sind in anderen Jahreszeiten überhaupt unauffindbar, als Samen, Knolle, Rhizom etc. Frühlingsblüher wäre korrekter, aber nicht nur die Blüten sorgen für schöne Motive...

Zum Beispiel hier eine austreibende Gemeine Esche (Fraxinus excelsior).
Esche.jpg
Die Esche ist ein ökologisch wichtiger Baum und dutzende Lebensformen gedeihen nur auf/in lebenden oder toten Eschen. Das hochwertige Eschenholz stellt bei uns nach Eiche und Buche das drittwichtigste Laubnutzholz. Tee aus Eschenblättern ist ein natürliches Diuretikum (=harntreibend). Leider grassiert derzeit bei uns ein massives Eschensterben, verursacht durch den aus Japan gekommenen Pilz Chalara fraxinea. Das könnte in den kommenden Jahren gravierende Auswirkungen auf unsere Wälder haben. Mehr dazu hier.

Die Wedel des Echten Wurmfarns (Dryopteris filix-mas) entrollen sich in dieser Jahreszeit.
Wurmfarn.jpg

Häufiger anzutreffen im Wienerwald ist die Große Sternmiere (Stellaria holostea), die gern in Gesellschaft auftritt.
Sternmiere.jpg
Sie gehört zu den Nelkengewächsen und ist eine wichtige Nahrungspflanze für etliche Nachtfalterarten.

Die Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum) gehört zu den Lippenblütlern, mit der Brennnessel ist sie trotz des Namens nicht verwandt, nur die Blätter ähneln ihr. Sie blüht bis zum Juni, aber auch manchmal den ganzen Sommer über, ist also streng genommen kein Frühlingsblüher.
Gefleckte Taubnessel.jpg

Hier ist eine Hummel fleißig am Bestäuben. Man sieht gut die weiß-lila gefleckten Unterlippe der Blüten, von der sie ihren Namen hat (von lat. maculare beflecken).
IMG-2546.jpg

Die Gewöhnliche Schuppenwurz (Lathraea squamaria) mit ihren charakteristischen blassrosa Blüten hat keine Blätter. Sie braucht auch kein Chlorophyll, denn sie ernährt sich rein parasitisch, indem sie den Saft aus den Wurzeln von Haseln, Erlen, Pappeln, Weiden oder Buchen saugt.
Schuppenwurz.jpg

Der Waldmeister (Galium odoratum) ist dank seines Inhaltsstoffs Cumarin beliebt als Würz- und Heilpflanze.
Waldmeister.jpg
Extrakte vom Waldmeister, der als "wenig bis kaum giftig" eingestuft wird, wirken gefäßerweiternd, entzündungshemmend und krampflösend (und vertreiben auch Motten). Mit Waldmeister kann man auch Limonaden einen interessanten Geschmack verleihen, oder eine Waldmeisterbowle machen! Wenn man zuviel erwischt, kann das zu Benommenheit und Kopfweh führen. 1l Bowle sollte nicht mehr als ca. 3g frische Waldmeisterblätter enthalten. Seit 1974 ist das gewerbliche Aromatisieren von Limonaden für Kinder damit verboten (Quelle).

Eine Wiese voll mit Hahnenfuß (Ranunculus sp.) oder Ranunkel. Obwohl die Blüten nicht gerade groß sind, macht es die Summe aus und so können viele kleine Blüten...
Hahnenfuß.jpg

...einen gelben Blütenteppich bilden.
IMG-2580.jpg

Alle 600 Arten von Ranunculaceae sind giftig und werden auch von Vieh gemieden wegen des Geschmacks. Aber nach dem Trocknen bauen sich die Giftstoffe ab und daher wird auch das Heu dieser Wiese als Viehfutter genutzt.

Die Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata bzw. Alliaria officinalis), die bei uns recht häufig vorkommt, gilt in Amerika als invasiver Neophyt und wurde vermutlich durch europäische Siedler eingeschleppt, die sie als Küchenkraut verwendet hatten.
Koblauchsrauke.jpg
Ähnlich wie der Bärlauch hat sie nämlich - daher der Name - einen pfeffrig-knoblauchartigen Geschmack und wird zunehmend auch in der heutigen Gastronomie wieder entdeckt. Die Knoblauchsrauke wird seit 4000 v.Chr. verwendet (das weiß man aus Resten in mesolithischen Tontöpfen) und ist somit das älteste heimische Gewürz (wens interessiert, den Rekord für das älteste Gewürz der Menschheit scheint Koriander zu halten, man fand ihn in einer vor 23.000 Jahren bewohnten Höhle) !

Ab Mai blüht auch der Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys), der zu den Wegerichgewächsen gehört. Die hübschen Blüten sind sehr kurzlebig. Schon nach 2 Tagen fällt die Bütenkrone ab. Hat sie deswegen auch den Namen Vergissmeinnicht?
IMG-2614.jpg

Eher selten bei uns ist die Spargelerbse (Lotus maritimus), auch Spargelklee oder Spargelbohne genannt - ich fand sie nur an einer einzigen Stelle, an einer Feuchtwiese. In Deutschland gilt sie als gefährdet.
Spargelerbse.jpg

Die Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi) mag ebenfalls feuchte Böden. Ihr Name kommt angeblich daher, dass im Mai, Juni, wenn sie blüht, auch der Kuckuck zu hören ist.
Kuckucks-Lichtnelke.jpg

Eine Echte Feige (Ficus carica) bzw. ein Feigenbaum trägt erste Früchte.
Feige.jpg
Feigen blühen schon im März, aber die Blüten sind recht unscheinbar. Die aus Kleinasien stammende Pflanze hat aber auch einige winterharten Sorten. Sie zählt zu den ältesten Kultur- und Nutzpflanzen der Menschheit!

Last not least, was wäre der Mai ohne blühende Apfelbäume (Malus sp.)?
Apfel.jpg

Alle Fotos by @stayoutoftherz, aufgenommen in mehreren Spaziergängen im Wienerwald, ungefähr hier:
!pinmapple 48.223535 lat 16.235934 long Frühlingsblumen im Wienerwald d3scr

Frühere Posts zum Thema Pflanzen:
Fruhlingspflanzen
Herbstspaziergang
Im Nationalpark Donau-Auen

Sort:  

Da fehlen noch die Wiesenblumen, die ich am Lebensbaumkreis ausgesät habe .. hoffentlich werden die was .. die Wiese dort ist so schrecklich tot .. keine bunten Blumen, keine Bienen, Hummeln, Heuhüpfer .. nix -- totenstill und Rasen wie aus dem Baumarkt zum Ausrollen ..

Ja, es ist schrecklich, für manche ist ein englischer Rasen schöner als eine wilde Wiese!

Die Wiesen gehören dem Kuratorium rettet den Wienerwald .. ich habe mit denen schon öfter gesprochen wegen der Nutzung des Lebensbaumkreises für Pagane Feste oder länger dauernde Festivals, aber die haben die Hosen voll, jemand könnte dort Zelte aufbauen .. alles nur instant und ohne viel Aufwand - ab und zu abmähen und das ist es .. allerdings gehören ihnen auch die Weingärten daneben und da sind sie froh, wenn im Spätsommer jemand kommt und hilft beim Traubenpflücken -- da kann man erstens essen, soviel man will, zweitens mitnehmen, drittens bekommt man Verpflegung und viertens kann man mit ihnen etwas reden .. nur bislang hats nichts gebracht

Interessant. Bezüglich pagane Feste, schau mal beim Blog von @weissdorn vorbei.

Wir hatten schon das Vergnügen, den Hackerspace betreffend .. .. ich bin so nebenbei eine Gythia, ich darf Zeremonien abhalten, habe auch 3 Adlerfedern von Schamanen .. naja, da macht noch keinen, aber "etwas Erfahrung" besagt das ... ;-)

Sehr schöne Bilder und ein sehr informativer Post!
Danke für dein !ENGAGE 100 ment ...Deshalb ein bisschen !LUV !PIZZA und !BEER

Merci!

Connect

Trade


@stayoutoftherz! I sent you a slice of $PIZZA on behalf of @ximlouiii.

Learn more about $PIZZA Token at hive.pizza

Vielen Dank für deinen wirklich guten Beitrag! Habe wieder viel für mich mitnehmen können.

LG Michael

!invest_vote
!jeenger

Schöne Weltenmeere an Pflanzen!
Ich mag es auch sehr, wenn der Wald aussieht, wie auf Bild 1 abgelichtet. Wegen des Dauerregens habe ich es dieses Jahr leider gefühlt zu wenig genossen.

Wow, sehr schöne Fotos!

Hi
Ein sehr schöner interessanter Artikel, hat mir toll gefallen und deine Bilder sind Großartig.

Das Eschensterben kann ich auch bei uns feststellen und ich denke, über kurz oder lang, wird die Esche den Weg der Ulme gehen.

Danke. Ja, das wäre sehr schade.

Congratulations, your post has been added to Pinmapple! 🎉🥳🍍

Did you know you have your own profile map?
And every post has their own map too!

Want to have your post on the map too?

  • Go to Pinmapple
  • Click the get code button
  • Click on the map where your post should be (zoom in if needed)
  • Copy and paste the generated code in your post (Hive only)
  • Congrats, your post is now on the map!

Hi @stayoutoftherz, you were just shared some LUV thanks to @ximlouiii. Holding 10 LUV in your wallet enables you to give up to 3 LUV per day, for free. See the LUV in your wallet at https://hive-engine.com or learn about LUV at https://peakd.com/@luvshares

There has already been too much ENGAGE today.


Hey @stayoutoftherz, here is a little bit of BEER from @ximlouiii for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Your contribution was curated manually by @mima2606
Keep up the good work!

Yay! 🤗
Your content has been boosted with Ecency Points, by @stayoutoftherz.
Use Ecency daily to boost your growth on platform!

Support Ecency
Vote for Proposal
Delegate HP and earn more

Hi @stayoutoftherz,
Great to see you using the #travelfeed tag! We launched the #travelfeed curated tag more than 3 years ago and have been supporting the best travel blogs on Hive ever since. But did you know that TravelFeed has evolved? Based on the feedback of thousands of Hive travel bloggers we created TravelFeed.io.

TravelFeed.io brings together all the benefits of Hive decentralized blogging with features that you as a travel blogger will love: Photo galleries, Instagram embeds, custom maps, automated adding to Pinmapple and more. We also offer many of the features you love on Peakd such as drafts and post scheduling. And if you want, you can even use our easy site builder to set up your own travel blog on your own domain which can be a great way to generate a passive income from your blog!

Unfortunately, focussing on developing the best platform for travelers means that we no longer curate the #travelfeed tag. But, you can log in with your Hive account on TravelFeed.io to publish your next travel post, and it will be posted to Hive automatically! Every day, we select the best posts and reward them with an upvote and added visibility.

We would love to see you on TravelFeed.io soon :)