Projekt Plankalkül - 0 Der Anfang

in Deutsch D-A-CHlast month

Hallo Freunde,

es ist eine neue Idee geboren. Drei Kommilitonen und ich arbeiten daran mit Plankalkül zu arbeiten.
Ich zitiere Wikipedia:

Praktisch verwendet wurde die Sprache nicht.

Und das wollen wir ändern. Wir werden Produktiv in Plankalkül arbeiten. Unsere Sprache ist von 1942, wurde in den 90igern zum ersten Mal komplett veröffentlicht und unser Compailer ist von Februar 2000. Eigentlich hat uns die FU Berlin versprochen, dass sie den Compailer fertig stellen. Bis heute, 21 Jahre später, ist nichts passiert.

Also Leute, wir müssen wahrscheinlich einen eigenen Compailer irgendwann bauen. Neben der Arbeit ist sowas ganz gut um Spaß zu haben.

Also was machen wir jetzt? Diese Sprache wurde von Konrad Zuse entwickelt um auf dem Z3 zu laufen. Er hat sogar ein paar Ideen durchgespielt. Im Orginal ist der Code zweidimensional aufgebaut, aber wir arbeiten mit der vereinfachten Version aus den 90iger Jahren. Ich frage mich ob der Prof der es veröffentlicht hat noch lebt.

Aber wir werden mit diesem Compailer auf Java Basis arbeiten. Schauen wir Mal was draus wird, ich halte euch hier auf dem laufenden. Bis jetzt hab ich ein Paper von 2000 und ein bisschen anderen Spaß. Es ist eine sehr seriöse Geschichte, muss noch ein paar Leute wegen der Literatur anschreiben. Wenn alles klappt, implementieren wir das alles noch in .Net.

Ich melde mich ab.

Sort:  

Du wirst die Sprache somit nicht aussterben lassen, verewigen hier und auf der Chain

Wir müssen sie erstmal beleben.

Ich nehme an, dass ist eine Programmiersprache wie css oder mehr wie pyton oder php?
Welche Projekte könnte man denn damit umsetzen?

Wir wissen es noch nicht, bisher sieht es eher nach einer Mischung aus Assembler und C aus.

Und Projekte? Keine Ahnung, Schachprogramme wären eine Option.

😎 😎 😎

Du bist dabei wie "ernsthafte" wissenschaftliche Arbeit gemacht wird

Hört sich spannend an.

Ich bin gespannt wie es wird