You are viewing a single comment's thread from:

RE: Künstliches Fleisch - Entwicklung und Hintergründe / About Artificial Meat

in Deutsch D-A-CH11 days ago

schöner Artikel. Finds nicht ekelig, würde es meinen Kindern aber nicht vorsetzen. Die einzige Alternative ist ein natürlicher Umgang mit Ressourcen und nicht technokratische Kompensation. Man könnte mit entsprechender Aufwaldung (die wir sowieso brauchen) Wildfleisch salonfähig machen und den Markt entscheiden lassen. Wenn Fleisch so teuer wäre wie natürliches Wild- und Weide-Fleisch nun mal ist hätte sich das Problem von ganz allein gelöst. Diese wunderbaren Politiker können alles, Grundrechte aushebeln, domestische Industrien zur BEV Produktion zwingen aber die Massenhaltung nicht endlich mal abschaffen? Wir haben hier so ein Fleischzuchthaus vor der Tür, keine Fenster, einfach nur ein Hochhaus voll mit Schweinen, heftig was in Deutschland erlaubt ist.

Sort:  

Die EU fördert leider die Großbauern, die Kleinen gehen zunehmend drauf 😧.