You are viewing a single comment's thread from:

RE: Züchten wir gerade durch die Massenimpfungen ein Killervirus heran?

in Deutsch D-A-CH9 months ago (edited)

Danke für das Teilen des Videos. Genau das verstehe ich auch nicht. Evolution trainiert ja nicht nur die physiologischen Antworten. Ich studiere ja eigentlich Evolution - die Uni ist seit einem Jahr dicht. Es gab für mich 5 online Kurse, einer davon Covid19 aber bereits voll belegt (obwohl digital). Die Ausbildung von Wissenschaftlern hat also offensichtlich keine Priorität. Anstatt all die Studenten mit Laborkenntnissen wenigstens mit vollen Modulpunkten vergütet in Testzentren einzusetzen, nimmt man Soldaten. Das Ausbildungssystem wird dekonditioniert (auch das Evolution)- das wird uns aber erst zeitversetzt in die Scheiße reiten.

Jetzt versuchen wir wie du sagst das Virus auszuhungern um Tote zu vermeiden (klingt menschlich gut), dabei leben wir selbst mit einem trägen HIV, welches nicht durch "nur Anhusten" übertragen wird in einem stabilen Equilibrium und wie auch für Covid19 dienen bestimmte Gesellschaftsschichten (dritte Welt, straßen Strich, Fixerszene) als Refugium und immer wieder als Reservoir.

Der Virus wird wie auch ein Staphylococcus aureus auf Resistenz trainiert, weil nichts die Pharmakonzerne und Ärzte davon abhält Antibiotika für Profit, kontraproduktiv einzusetzen (was soll bei Covid19 anders sein?). Was aber auch trainiert wird ist der politische Antwortmechanismus! In einem Expertensystem trainiert sich der Markt dadurch dass ineffektive Entscheidungen mit dem Bankrott bestraft werden...Hier werden ineffektive Maßnahmen durch noch stärkere Maßnahmen aufgestockt (geht einher mit Aushebelung von Grundrechten) bis das NICHT-Experten System All-IN ist. Wir haben also nicht nur einen Virus den Masken, Desinfektion und Impfung nicht nur nicht mehr beeindrucken, wir haben auch ein Antwortmechanismus der nicht mehr weiter aufstocken kann außer mit totalitären Maßnahmen. Die Lieferkette für Expertise und Fachkräfte wurde aus purem Geiz längst unterbrochen. Wenn wir damit durchkommen, weil wir Glück haben, dann wird man die Politiker feiern. Wie eine Bank die ALL-IN mit Kunden Geldern geht und Gewinne macht.

Sort:  

Die Ausbildung von Wissenschaftlern hat also offensichtlich keine Priorität

Wissen ist Macht! Es besteht kein Interesse Macht mit dem Plebs oder Wissenschaftlern zu teilen, es sei denn es dient dem eigenen Machterhalt einer korrupten elitären Kaste an Freiheits- und Grundgesetzfeinden.

!BEER

prost ^^

Stimmt, da war ich etwas naiv, Wissenschaftler braucht man ja sowieso nicht, die hinterfragen zu viel. Es braucht hoch qualifizierte Laboranten und Ingenieure (also Forscher) die sind wichtig für die Industrie. Würde ich auch mitlerweile jedem raten, sich nicht wissenschaftlichen Fragen zu widmen (ob man einen Impfstoff/Antibiotikum braucht) sondern sich nur zu fragen wie man es für Bayer herstellen kann. Dann hat man auch gleich das Duale Studium und verdient Kohle anstatt sich zu verschulden weil der Bereich den man wählt keine Industrie Lobby hat. Jetzt brauch ich wirklich ein Bier :D

Da ist dein !BEER :o)


Hey @lauch3d, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.


Hey @lauch3d, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.