You are viewing a single comment's thread from:

RE: Auf der Wiese🌼🌾

in Deutsch D-A-CH2 months ago

Ganz recht, wie ein Garten sieht das zweite Bild nicht aus. HaHa, der Vergleich mit dem Friedhof trifft es gut! :D

Blüten aus der Nähe betrachtet, können einen wahrlich verzaubern.

Bin zurzeit wieder in meinem Heimatort. Die Siedlung, in der ich aufgewachsen bin, zeigt fast überall dasselbe Bild: Gemähte Rasenflächen und diese elenden Buchsbäume, die die Leute in Formen trimmen, als wären sie die Besitzer von Versailles. Die Dinger sind jetzt hier kürzlich von einer Milben-Art (so wird es gesagt) heimgesucht worden und alle Buchsbäume in der Siedlung sind kaputt gegangen. Ich fands gut, dass das passiert ist. Dass die Eigenheimleute keine anderen Ideen haben, außer Rasen und Büsche, ist armselig.

Wir haben gestern selbst drei Büsche aus dem Garten entfernt. Mussten dazu mit der Anhängerkupplung vom Auto und dicker Trosse die Biester samt Wurzel herausziehen. Haben etwa drei Stunden richtig geschuftet im Garten und außerdem das Efeu, das den Boden bedeckte herausgezogen. Wollen da andere Bodendecker haben, möglichst vielfältige Pflanzen, die sich nebeneinander vertragen. Heute säen wir die gekauften Samen aus. Hat einiges an Überzeugungsarbeit gekostet, meine Brüder freundlich zu stimmen., dass die Aktion richtig ist.

Es gibt hier einen herausragenden Garten in der Siedlung, der seit etwa 40 Jahren von "Ökos" betrieben wird. Ein wunder- wunderschöner Garten, der sich, wie es aussieht, fast von selbst pflegt. Wenn ich dazu komme, schicke ich mal Fotos oder mache einen Post. Man sieht, dass die Leute Ahnung haben und das Ganze mit Planung und Verstand einst anlegten. Ich habe mittlerweile gemerkt, dass ein Garten die richtige Balance zwischen wachsen lassen und regulierend eingreifen, erfordert.

Auf einen schönen Sommer!

Sort:  

!PIZZA

Connect

Trade


@erh.germany! I sent you a slice of $PIZZA on behalf of @stayoutoftherz.

Learn more about $PIZZA Token at hive.pizza (1/10)

:)