HF Proposal - 4 week Powerdown

in #deutsch2 years ago

Unsere lieben Freunde von Steemit Inc. haben sich wieder gemeldet. Es geht um ein Proposal von @thecryptodrive zum heruntersetzen der Zeit für einen vollständigen Powerdown von 13 auf 4 Wochen. Die Meinung von Steemit Inc. kann hier nachgelesen werden. Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Übersetzung dieses Artikels und der Meinungen einiger Witnesses.


<TL:DR>
Ihr könnt eure Meinung durch ein Vote auf eines der beiden Proposals ausdrücken. Im Moment liegt das Proposal dafür vorne. Das Proposal dagegen liegt dahinter. Ich für meinen Teil bin gegen die 4 Wochen Periode. Unterstützung erfährt der Proposal dafür vor allem aus dem Lager der Koreaner. Diese wollen mehr Spekulanten auf dem Steem haben.

<TL:DR>
You can express your opinion by voting on one of the two proposals. At the moment the proposal for this is in the lead. The proposal, on the other hand, is behind. I for my part am against the 4 week period. The proposal for it is supported mainly by the Koreans. They want more speculators on the steem.


Übersetzung

Steemit Inc. freut sich drüber, dass es neue Vorschläge aus der Community gibt was man ändern könnte und dass man auf die Idee kommt das Steem.DAO System dafür zu nutzen.

Da der Vorschlag eine breite Unterstützung in der Community erfährt, hat Steemit Inc. damit begonnen sich mit dem Thema außeinander zu setzen. In nächster Zeit werden wir wohl mehr von ihnen zu dem Thema hören. Es wird spannend, was Steemit Inc. zu dem allen sagt und ob es Einfluss auf das Ergebnis haben wird.

Worüber sich Steemit Inc. jedoch beschwert, ist dass es zum damaligen Zeitpunkt kein Proposal gab um dagegen zu stimmen und so kein eindeutiges Ergebnis zu erkennen war. Inzwischen gibt es diesen Post. Der erste Proposal hatte mehrere Monate vorlauf, liegt jedoch nur etwa 5 Millionen Steem Power vorne.

Wir werden dazu aufgefordert uns an dem ganzen zu beteiligen, Posts zu veröffentlichen und Kommentare zu hinterlassen. Damit eine breite Diskussion geführt werden kann, aus der ein Ergebnis herausgelesen werden kann.


Technische Sicht

Als nächstes geht es um die technische Sicht dieses Vorhabens. Hier bestehen keine großen Probleme und Sicherheitsbedenken. Die Raten werden in dem Moment berechnet, in dem der Powerdown eingeleitet wird. Wir hatten schon einmal eine Herabsetzung der Powerdown Zeit von 104 auf 13 Wochen. Es ist eine einzige Variable die verändert werden muss. Bestehende Powerdowns würden weiterhin mit über die 13 Wochen ausgeführt. Hierdurch würde es nicht zu einer Korruption der Blockchain kommen.


Wirtschaftliche Sicht

Hier lässt sich nicht viel vorhersagen. Würde es den Steem stabilisieren oder nicht? Ich persönlich fürchte es würde den Kurs instabiler machen. Jedoch besteht auch die Chance, dass Preisabstürtze schneller aufgefangen werden können. Hier ist es schwierig eine Position zu finden.


Sicherheitsrisiko

Was bleibt ist ein Sicherheitsrisiko, auf Steem muss man oft seine Keys in Webanwendungen eingeben. Dies ist ein entscheidender Unterschied zu anderen Cryptos. Hierdurch kann es schneller passieren, dass der eigene Key gestohlen wird und einem die Steem gestohlen werden. Hier ist der Vorteil an einem 13 Wochen Powerdown, dass man genug Zeit zum reagieren hat und selbst wenn man es nach einer Woche merkt, ist nur 1/13 der eigenen Steem weg und nicht 1/4.


Meinungen verschiedener Witnesses

@smooth: Er unterstützt den Vorschlag der 4 Wochen und würde sogar eine Woche unterstützen. Als Lösung für den die Sicherheitsprobleme schlägt er eine 2 Faktor Authentifizierung vor, z.b. über eine App. Seine Hauptbegründung ist, dass Steem wegen falschen Designentscheidungen nicht mehr unter den Top20 Coins ist, zu hohe Inflation und die 13 Wochen.

@aggroed: Er würde einen Hardfork trotz diesem Element unterstützen, unterstützt die Idee aber nicht. Er findet die 13 Wochen sind ein Grund, warum hier viele Langfristig und als Community handeln und nicht wie so oft, du kommst zu spät dazu, Pech gehabt. Außerdem sieht er in dieser Änderung vor allem einen Vorteil von Spekulanten, die jedoch keine Investoren sind. Insgesamt gibt es laut ihm mehr Probleme, die wir eher angehen sollten als die Option für einen schnellen Ein- und Ausstieg auf Steem. Wir sind eine Gemeinschaft, dass ist mehr Wert als ein paar Dollar auf dem Konto. Damit kann man Leute gewinnen.

@therealwolf hat einen völlig eigenen Vorschlag, man setzt mehrere Pools auf und je nachdem wie lang man seine SP binden lässt, desto mehr Zinsen und Optionen hat man. So muss man eine bestimmte Powerdown Länge auswählen, um Witnesses, Proposals usw. wählen zu können. Ein Beispiel hierfür hat er in diesem Kommentar hinterlassen: https://steemit.com/steem/@therealwolf/q4ish5#

@satren: Ich halte nicht viel davon. Es zieht vor allem Spekulanten und ich habe keine Lust, dass Steem eine klassische To The Moon Währung wird. Wir haben keine Eichhörnchen auf Speed, gut kaum. Ich fand es ganz lustig zu lesen, dass manche die 13 Wochen Periode für Kommunismus oder den Steem dadurch als ein Gefängnis sehen. Genau davon will ich hier nicht mehr Leute haben. Sie bringen schnelles Geld aber keine dauerhaften Erfolge. Schaut man sich viele anderen Kryptowährungen an, so wird doch sehr viel Geld verdient - aber kaum etwas landet in der Weiterentwicklung und der Community. Einige wenige werden Reich, die Masse wird beschissen. Beim Steem wird halt niemand alleine Reich, aber wir verdienen alle etwas nebenbei dazu. Aber vor allem sind wir mehr als eine Währung, hier wird kommuniziert. Ich kenne keine andere Währung in der so viele einfache Nutzer miteinander kommunizieren wie hier. Es ist nicht nur ein Geld ersatz, wofür Kryptos eigentlich gedacht waren, es ist eine Datenbank, die Interkation erlaubt.


Wie steht ihr zu diesem ganzen Thema?

Sort:  

Ich unterstütze Deine Meinung zu 100 %. Werner @double-u hat ja schon letzten Sonntag das Thema gross angesprochen und viele haben das Proposal gegen die Verkürzung gewählt und einen Kommentar hinterlassen. (Ich auch) Ich denke auch das es andere viel wichtigere Dinge gibt die man ändern müsste. Bin gespannt wie es ausgeht und wie verfahren wird. Danke für Deinen Artikel. Resteem + 100 % upvote + !invest_vote. LG Michael

Ich denke auch das es andere viel wichtigere Dinge gibt die man ändern müsste

Darüber sollte man Mal nachdenken, was wollen wir ändern?

...was wollen wir ändern?

Die starre Reward-Aufteilung z. B. Es sollte jeder bei jedem Beitrag, Kommentar und Antwort frei über die Verteilung entscheiden können (mit Standard-Vorbelegung zur schnelleren und einfacheren Nutzung).
!BEER
!COFFEEA

Resteem

Das dürfte verdammt schwer zu implementieren sein. Fehleranfällig und ich fürchte Missbrauchpotential

Ich denke mir das so wie beim Vote-Gewicht. Wo soll da ein wesentlicher Unterschied sein?


Hey @satren, here is a little bit of BEER from @mundharmonika for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Das wäre doch ein interessanter Blog den Du als Witness machen könntest. Ichdeke, hoffe das wir da viele Rückmeldungen bekommen werden. LG Michael
!invest_vote

Dafür bräuchte ich nur noch mehr Zeit als ich jetzt schon investiere.

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

coffeea Lucky you @satren here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

Loading...

Isso. Mit DAO-Governance hat das nichts zu tun 🙄. DAO wäre wenn man die Entscheidung des effizienten Marktes in eine intelligente Entscheidung übersetzt (siehe Buterin, Merkle, Hoskison et al.). Die die noch hier sind haben bereits mit ihrem Geld entschieden, dass 13wochen für sie tragbar sind. 🤦‍♂️🤦‍♀️Die die es nicht tragbar fanden sind gegangen, ihre Entscheidung kann also nicht eingepreist werden wollte man die Intelligenz des Marktes nutzen . Klassischer Survivorship Bias aus dem 2. Weltkrieg:

Wenige Flieger 🛩 kommen Heim in die USA und haben heftige Einschusslöcher --> dumme Generäle wollen Flieger verstärken wo die Löcher sind --> Statistiker sagen: "bloß nicht, man muss dort verstärken wo keine Treffer sind, denn dort wurden die Flieger getroffen die von den Deutschen abgeschossen wurden." 🙃

Man kann nicht die User/Flugzeuge evaluieren die überlebt haben während die entscheidenden Informationen zu Schwachstellen auf dem Meeresgrund liegen. Wäre 13 Wochen wirklich eine Schwachstelle in der Attraktivität dann ist die Chance zu fragen vertan. Wenn jene die die 13Wochen-Ära überlebt haben sich jetzt getrieben von Emotionen (die sie all die Zeit unterdrückt haben) dagegen entscheiden bringt das dem System was? Eine DAO ist nicht dazu da persönliche Präferenzen (Käse oder Schinken) auszuloten sondern ein System resillienter zu machen. Manchmal wünschte ich Buterin oder Dan wäre an Bord.

In den 500 Kommentaren bekommt man einen anderen Eindruck. Steem ist Kommunismus und ein Gefängnis. Man kann von niemanden erwarten 13 Wochen auf sein Geld zu warten, wenn die Kurse jetzt oben sind. Aber wenn man es nicht gestaket hat, hat man ja keinen Einfluss. Das ist unfair.

Manchmal Frage ich mich, was die Leute geraucht haben. Aber gut. Es sind die gleichen die das DAO nutzen, um eine Abstimmung zu machen. Vergessen nur nebenbei auch eine Option für all jene zu erstellen, die dagegen Stimmen wollen.

Dan oder Buterin wären vielleicht wirklich eine Bereicherung. Zumindest wird meine Abneidung gegenüber den Koreanern stärker.

Ich stimme dir da zu - ein kürzerer Power Down und Leute, die dann kurzfristig investieren wollen, das mag Steem vielleicht in die Schlagzeilen bringen, aber ob das Schlagzeilen sind, die wir lesen wollen... Wer nur Geld in eine Sache bringt, wenn er es schnell wieder herauskommt - das ist ein Spekulant und kein Investor. Ich hänge da auch immer noch Kostolany an mit "Geld investieren, vergessen und nach ein paar Jahren nachschauen".

Aggroed hat ja auch angesprochen, dass es einige andere Dinge gibt, die man eher anpacken sollte. Wenn nur eine kürzere Powerdown-Zeit Steem "retten" kann, dann können wir hier eigentlich schon das Licht ausmachen.

Ich hänge da auch immer noch Kostolany an mit "Geld investieren, vergessen und nach ein paar Jahren nachschauen".

Ein wunderschönes Zitat. Kenne ein paar Leute denen das mit Bitcoin so gegangen ist.

Wenn nur eine kürzere Powerdown-Zeit Steem "retten" kann, dann können wir hier eigentlich schon das Licht ausmachen.

Vielleicht könnte man das alles dann noch wiederbeleben, sobald die Spekulanten alle weg sind und wir bei den Top1000 rumgeistern.

Danke für deinen Beitrag

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Hi @satren!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 6.196 which ranks you at #262 across all Steem accounts.
Your rank has improved 108 places in the last three days (old rank 370).

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 95 contributions, your post is ranked at #14.

Evaluation of your UA score:
  • You've built up a nice network.
  • The readers like your work!
  • Try to work on user engagement: the more people that interact with you via the comments, the higher your UA score!

Feel free to join our @steem-ua Discord server

Steem on und weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas

DONNERSTAGS findet bei uns ab 19 Uhr die Quasselstunde(n) statt wo du nicht nur mit uns reden kannst - es werden auch tolle Preise verlost
Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Dem Upvote von uns folgt ein Trail der weitere Upvotes von unseren Unterstützern beinhaltet. Hier kannst du sehen wer diese sind und auch erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.
 2 years ago Reveal Comment