Die Tulpenficker von Harleem

in #deutsch2 years ago (edited)

Sans titre 5.jpg
[Cryptoficker ähh Ticker tauschen aus Altruismus wertvolle Token gegen Fiat-Scheinchen. Es ist nichts wie früher! Darstellung Lauch3d anno 2019]

Die Zwiebel-HODLER

Wert ... ja was macht den Wert einer Sache aus?

Oh was war ich arrogant als ich meinte die Menschen die eine Tulpenzwiebel für ein Haus gehandelt haben als blöd abzustempeln. Im Nachhinein kann jeder klug wirken.

Es ist 1632 - Early Adopter

Mit den Expeditören aus Übersee kommen allerhand interessantes Zeug nach Europa. Darunter ein Gewächs das sich Tulipa 🌷 nennt. Unten am Hafen habe ich welche für 2 Gulden geschossen. Meine Frau wird mich verprügeln 👀

1636 - die späte Masse

10 Gulden pro Zwiebel 🧅, wer ist nun der Dumme? Ich lasse meine neuen Holzschuhe sprechen. Blattgold 👡👌. Nach dem Feierabend gehts in den Pub auf eine Pfeife und einen Krug Bier 🍺 (es wurden fünf 🥴), dabei ist die liebste Beschäftigung der Männer mitlerweile der Handel mit Tulpenzwiebeln. Mitlerweile spricht jeder drüber. Es geht nur noch "when Tulpen-Garten?, When Moon?" Es wird auch viel Schindluder betrieben, seltene "drei farbige", geflammte oder vermeintlich schwarze Tulpen entpuppen sich im Frühjahr als ordinäre Tulpen. Doch wenn man eine schwarze erwischen würde, dann wäre der Gewinn sicher ein Vielfaches. Die meisten, außerhalb der Dry-Bulb-Period, traden Optionen - Kontrakte auf die Zwiebeln. Eine Zwiebel muss schließlich im Herbst in die Erde, wenn sie im Frühjar blühen soll.

Unser Nachbar konnte sich nun tatsächlich einen ganzen Tulpengarten 🌷🌷🌷 leisten. Er sagte er sei nun der "Oberficker" 👉👌, er meinte er will ein "Wal" 🐋 werden. Pff Zwiebel-Händler Jargon 💁🏻‍♂️. Er hoffte damit auf Gewinne, wurde nun jedoch um die meisten seiner Tulpen beraubt (vielleicht meinte er auch beraupt 🐛🐛🐛🐛 🙈). Er scheint total am Ende. Ich hatte ihm gesagt, ein Tulpengarten sei nur für Leute die ihre Tulpen bereit sind zu verlieren. Sicher macht es Eindruck bei den Kollegen und vorallem bei den Frauen (was wohl dem Insektenähnlichen Aufbau ihres Nervengerüsts geschuldet ist) aber irgendwo muss man auch rational bleiben.

1637, 3. Februar - der Peak

Heute wurde eine Zwiebel tatsächlich für ein ganzes Haus gehandelt. Eine Tulpe der Sorte 'Viceroy' ging für 4.203 Gulden über den Tisch. Eine Admirael van Enchhysen wurde sogar für 5.200 Gulden verkauft! Der Preisanstieg ist für viele absurd. Ein Kollege meinte der Preis sei nicht gerechtfertigt da sich Tulpen doch einfach vermehren ließen. Ich denke er ist einfach nur angefressen weil er nicht eigestiegen ist als die Preise noch erschwinglich waren. Ich erklärte ihm, dass Tulpe nicht gleich Tulpe sei und dass eine Tulpe 6 Jahre brauche um zu erblühen und Samen zu geben, welche wiederum 6 Jahre bräuchten. Es gibt zwar die Möglichkeit einen Austrieb der Zwiebel zum Blühen zu bringen, jedoch dauerte dies auch 3 Jahre und ich erklärte ihm, die Tulpe sei keine exakte Kopie der Mutter, allenfalls ein klägliches Abbild. Wert lässt sich also nicht einfach so schaffen. Außerdem gibt es viele Anwendungen, die Spanier mit ihrem Silber wissen nicht wohing mit ihrem Reichtum und durch die Pest wird soviel geerbt wie seit Jahrzehnten nicht mehr, jeder kann der nächste sein. YOLO!


[Von JayHenry - File:Tulip price index1.svg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12152764]

5. Februar - Harleem

Bei keiner der üblichen Wirtshaus-Auktionen wurde der geforderte Preis erziehlt. Es war gespenstisch.

6-8. Februar

Überall in den Niederlanden sind die Märkte zusammengebrochen. Die Käufer weigern sich zu zahlen. Wir hoffen auf eine schnelle Regelung durch die Gesetzgeber.

Die Tulpenficker von Harleem - darmals und heute

So eine Tulpen-Zwiebel war also alles andere als irgendeine doofe Zwiebel. Es war ein soziales Ventil. Es machte Bock zu sammeln und zu handeln, zu zocken, zu züchten, fachzusimpeln. Einfach so vermehren war auch nicht. Stell dir vor du hast keinen Lambo vor dem Haus sondern einen Tulpen-Garten mit schwarzen Tulpen, seltenen geflammten und sitzt da in deinem Kleid, Strumpfhose und die Holzschuhe glänzen in der Sonne 👌. Das Geschäfft wirft soviel ab, dass du dir einen Assistenten leisten kanst - vielleicht sogar einen Eunuchen, die sollen schlauer sein als normale Menschen, der tickt dann die Zwiebeln. Für die Frau ist dann auch gesorgt, sie kann sich jeden Wunsch erfüllen. Walkotze - der schwarze Amber soll ja ein außergewöhnlicher Duft sein. Es soll ja auch neue Erkenntnisse geben, dass Frauen auch soetwas ähnliches wie ein Gehirn haben und nicht nur Reflexe zeigen, vielleicht möchtest du ihr dann auch mal kulturelle Freud ermöglichen. - aber wer hätte ahnen können, dass es nie dazu kommt? Dass Frauen Menschen sind, Sklaverei scheiße ist - das ist offensichtlich (war aber scheinbar schwer zu begreifen wenn man es nicht wahr haben will) aber das mit den Zwiebeln und der Mode? Ich glaub...nein ich weiss, dass wir uns ziemlich krass gefühlt hätten -1637=2017 .


[Von Hendrik Gerritsz Pot - Flora’s Mallewagen, Gemälde, um 1640 CC0 Wikipedia]
am Strand lang ballern, saufen und Tulpen ticken jaja früher waren die Leute noch anständig...

Meine Behauptung: Technologie verändert sich... aber menschliches Verhalten, ihre Motive und Träume sind doch immer gleich. Am Ende hat alles harte Eigeschaften auf die es langfristig ankommt. Die meisten Token sind vermutlich eher Zwiebel als alles andere.


[#früherwarallesbesser, #diesescheißroller #vor2000warenMenschen=Affen]

Quelle: Tulpenmanie, Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Tulpenmanie#cite_note-1

Sort:  

Hi Lauch, sorry dass ich erst jetzt schreibe. Habe einfach keinen Überblick mehr!

Der Vergleich ist gewiss treffend und in der Tat denke ich, dass es auch so kommen wird. Die Frage ist natürlich ob es nur für einige oder gar für alle zutrifft.

Und in diesem Zusammenhang wiederhole ich nochmal was ich schon oft in meinen @chappzilla Videos sagte:

Die einzig wahre Blockchain mit einem vernünftigen Use-Case ist Steem!

Nenn mir eine Blockchain wo vergleichbares abgeht!

Gruß

Chapper

Geil geschrieben - und treffend formuliert.

Warum hast nicht das tag #satire noch verwendet?

Leroy wird erblassen, wenn er das liest....

Aloah!

!COFFEEA

danke :) weil ich mir nicht sicher bin ob es Satire ist :D

Wirklich geiler Artikel, genialer Vergleich, hatte ich so noch nie drüber nachgedacht. (auch wirklich krass geschrieben, mag den stil)

Im Angeben (selbst wenn es absolut keine substanz hat) waren die Menschen aufjedenfall schon immer ganz groß:D

diesescheißroller haha😂

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

!bootcamp1.jpg

Wir sind halt alle Raben, sammeln alles was glänzt um der Gemeinschaft und der Angebeteten was vorzumachen.

Technologie verändert sich... aber menschliches Verhalten, ihre Motive und Träume sind doch immer gleich.

So true!

Posted using Partiko iOS

Hahaha genial :D
Danke dafür, hat mir den Abend versüßt :)
@tipu curate