ThinkPad E14 Gen 2 -- kurzes Review

in #deutsch15 days ago


IMG_20210608_102223.jpg

Hallo zusammen,

vor einer Weile hab ich mir ein neues Laptop gekauft, ein ThinkPad E14 Gen2 mit einem Ryzen 5 4500 U Prozessor und 16 GB Ram. Das Laptop hat jetzt keine Wahnsinnsleistung, aber dafür war es auch nie gedacht, der Zweck dieses Teils ist es hauptsächlich als Basis für alle Programmierarbeiten zu dienen und gleichzeitig auch für alle Serverarbeiten und sonstigen IT-Technischen Themen.


cinnamon.png
Mint mit der Cinnamon Oberfläche

Betriebssystem

Als Betriebssystem hab ich derzeit Linux Mint in der aktuellsten stable Version im Einsatz, das läuft sehr sehr geschmeidig und bietet alles was das Herz begehrt. Auch für Umsteiger von Windows ist dieses Linux durchaus geeignet, bietet es doch in der Grundeinstellung ein an Windows erinnerndes Look&Feel und kann darüberhinaus auch noch sehr flexibel konfiguriert werden.

Leistung

Leistunsreserven hat das Laptop genug, zum Programmieren reicht es allemal, aber auch das ein oder andere Spiel ist kein Problem. Eine dedizierte Grafikkarte hat es nicht verbaut es kommt also der RX Vega 6 zum Einsatz mit 6 CUs und einer max Frequenz von 1500MHz. Aktuelle Shooter oder aufwändige Grafikschlachten kann man damit getrost vergessen, kleinere Spiele wie Stardew Valley, Factorio oder ähnliches sind allerdings kein Problem.

Akku

Der 4000 mAH Akku der im Laptop standardmäßig verbaut ist ist für meine Zwecke absolut üppig dimensioniert, programmieren und ein wenig im Browser stöbern fordert nur wenig Strom. Problematischer wirds wenn man draussen entwickelt und das Panel auf maximale Helligkeit stellen muss, dann wird der Akku schneller geleert, allerdings sind auch dann viele Stunden des Arbeitens ohne Kabel möglich.


csm_DSC_0041_4907c05c39.jpg

Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit diesem doch sehr günstigen ThinkPad, inzwischen ist es in der neueren Auflage Gen3 mit Ryzen 5500U für ca 850 Euro zu haben, für die gelieferte Qualität ein sehr guter Preis. Klar wurde auch ein wenig gespart, die Tastatur ist an anderen ThinkPads besser und vorallem das Panel ist auch eher günstig, aber klar sonst wäre der Preis schnell jenseits der 1000 Euro Marke gelandet.

Ich wünsch euch einen frohen Tag!

Euer Jan

DACH-Community Discord