Erster Post: Richtlinien & Tips für de-stem Autoren

in #de-stem4 years ago (edited)

Mode: on!


Und los geht's!

Vielleicht hast du kürzlich eine Dokumentation über einen berühmten Wissenschaftler gesehen, oder einen interessanten Artikel gelesen und wurdest dazu inspiriert deinen nächsten Steemit Post unter #de-stem zu posten. Doch ist dein Post gut genug?

Wissenschaft ist harte Arbeit. Es erfordert viel Kreativität eine Forschungsidee zu entwickeln. Danach dauert es Wochen vielleicht sogar Monate die erforderliche Literatur zu studieren bis man dann die ersten Experimente machen kann. Es erfordert also sehr viel Mühe das menschliche Wissen zu erweitern.

Aber was heißt das für uns Blogger?

Über Wissenschaft zu bloggen ist (zum Glück^^) nicht das gleiche wie selbst zu forschen. Es dauert bei weitem nicht so lange, einen guten Post zu schreiben. Du solltest dich aber dennoch bemühen eine gute Qualität abzuliefern. Ein #de-stem post sollte:

  • Einer logischen Entwicklung folgen die durch Argumente gestützt wird
  • Entsprechende sprachliche Qualität haben (korrekte Rechtschreibung und Grammatik)
  • Klar geschrieben sein um Missverständnissen und falschen Interpretationen vorzubeugen
  • Gut formatiert sein
  • Auf einer guten Recherche basieren
  • Keine Falschinformationen verbreiten
  • Quellen angeben (d.h. diejenigen würdigen, die die wissenschaftliche/technische Arbeit geleistet haben)
  • Auch die Quellen der Bilder beinhalten

Es ist nicht sonderlich schwierig, Fachliteratur zu beinahe jedem Thema zu finden. Die folgenden Websites können beispielsweise genutzt werden, um wissenschaftliche Arbeiten in Chemie, Biochemie, Medizin und Biologie zu finden:

Wikipedia kann auch oft helfen, Fachliteratur zu finden. Nutzt hierzu die zitierten Quellen in den Artikeln.

Nutzt nur Bilder, die entweder kein Copyright haben, oder für deren Nutzung ihr die eindeutige Erlaubnis des Urhebers habt.

Du solltest denen, die sich die Mühe gemacht haben zu forschen, auch "credits" für ihre Arbeit geben. Nutze Quellen und zitiere diese auch.

Was heißt STEM eigentlich?

STEM steht für science, technology, engineering and mathematics, und entspricht in etwa dem neudeutschen Begriff MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Das ist auch das Kernthemengebiet, in dem wir Posts voten und Autoren unterstützen.
Gerne lesen wir aber auch Posts aus angrenzenden Gebieten - wenn ihr euch nicht sicher seid, ob euer Post in unseren Tag reinpasst (und solange es kein spam ist), probiert es einfach!

Conclusio

Diese Richtlinien sollen euch helfen einen guten Post für #de-stem zu schreiben. Sie sind an die steemstem Guidelines angelehnt.

Wissenschaft und Technik sind faszinierend. Wenn ihr gute STEM Posts sucht, solltet ihr die Tags #steemstem und #de-stem im Auge behalten.

Danke für's lesen, und wir freuen uns auf eure Posts!


Übersetzt aus dem Englischen von @lesshorrible, leicht editiert und ergänzt von @sco


Sort:  

danke für die info! finde das projekt echt gut!

Danke dir für deinen Artikel! Ich bin ganz neu auf STEEMIT und finde es klasse, dass es eine deutsche Community gibt. Ich freue mich auf auf das Projekt!

Vielleicht irre ich mich, aber ich vermute, du meintest "neu auf STEEMIT", oder? Ist natürlich verwirrend: STEEMIT mit der Kryptowährung STEEM - und jetzt auch noch STEM ... :-)
Falls du STEM meintest, umso besser! :)

Danke für den Hinweis! Zeigt, dass ich hier wirklich neu bin und mich mit der Plattform erst auseinandersetzen muss :)

Kein Problem: Hätte ja auch gut sein können, dass du sehr wohl STEM gemeint hast, und ich mich mit dem 'besserwisserischen' Hinweis somit in die Nesseln gesetzt hätte ... :)

de-stem als deutschsprachiger 'Ableger' von steemstem ist eine Wissenschafts-Community innerhalb der STEEMIT-Platform und, wie ich finde, auf jeden Fall unterstützenswert.

Bevor ich es vergesse: Ich wünsche viel Erfolg auf STEEMIT! :)

Du bringst Licht in die ganze Sache :) de-stem hat mich schon als Unterstützer gewonnen - tolle Sache, tolle Artikel!

hey, ich darf dir als Neuling folgenden Guide empfehlen:
https://steemit.com/deutsch/@sco/der-komplette-reisefhrer-fr-steemit---wie-es-funktioniert-und-wie-du-deine-ersten-30-tage-berlebst-german
Der räumt mit Begriffsverwirrungen ganz gut auf ;-)

Ich bin echt froh über die #de-stem Initiative. Hab zwar mit Englisch überhaupt gar kein Problem aber ist schon nett immer wieder mal gute deutsche Texte zu lesen. :)

.

ja, wir hatten neulich schon die ersten Fälle, wo Leute steemit entdeckt haben, weil sie nach Wissenschaftsblogs gesucht haben! Sehr vielversprechend.

Ein tolles Projekt, welchem ich bereits einen Upvote zu verdanken habe :)
Freue mich auf zukünftige Beiträge unter dem de-stem-tag.

Btw. Fancige Signaturanimation ^^

die hab ich ehrlicherweise von steemstem geklaut.

Gefällt mir aber auch^^

"geklaut" klingt so negativ.. "Für eine unbestimmte Zeit ausgeliehen" passt besser ^^

Grüße an Dich!

Schönes Projekt. Wie schauts mit Wissenschaftstheorie, Methoden oder mit den Geisteswissenschaften aus, wenn kein direkter MINT Bezug vorhanden ist? Oder gilt das S in STEM auch für solche Dinge? LG

Das ist eine Frage, die ich schon öfter gehört habe.^^
Was verstehst du unter Wissenschaftstheorie und Methoden?
Geistenswissenschaften eher nein, aber du kannst es gern trotzdem probieren (kostet dich ja nur einen tag) und vielleicht klappts ja dann doch - lässt sich nicht pauschal sagen.

Bei der Wissenschaftstheorie geht grundsätzlich darum, was Wissenschaft überhaupt ist und bedeutet, wie man zu Erkenntnissen gelangt, wie man vorgeht oder eben auch nicht, welche Prinzipien wichtig sind etc.
Ich bin momentan am Überlegen, ob ich zunächst eine kleine Reihe über den wissenschaftliche Arbeitsprozess schreibe. Angefangen, auf welchen unterschiedlichen Wegen man einen wissenschaftlichen Text erschließen und nachvollziehen kann und wie man den Text weiter nutzen kann.

Alles klar. Die wissenschaftliche Methode ist ja universell und betrifft genauso die Naturwissenschaften, auch wenn dort das Experiment meistens die Methode der wahl ist.

Posts in die Richtung sind für uns also absolut votebar.

Tolles Projekt,
bei dem ich ab etwa Mitte das Jahres auch einiges beisteuern möchte. Vor allem im Bereich Netzwerke und Container-Infrastrukturen.
Ich habe auch seit dem Meetup einige angestachelt wegen euch mit dem Bloggen bei Steemit anzufangen.
Also ein Hoch auf die MINT-Fächer!
VG Max

klingt cool ;-)

Super Idee. Ich freue mich darauf zum Thema Neurowissenschaft, also Online-Vernetzungen im Gehirn und Social Media im menschlichen Organismus schreiben. Getreu dem Motto: Wie innen so aussen.

Klingt sehr interessant!

Sehr viel versprechend. :D werde sicherlich auch mal einen Post beisteuern :)

Wo ich auch gerne medizinische Studien suche: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/

Danke! Der zweite link führt aber eh zu Pubmed, keine Sorge.

Ah stimmt - sogar noch viel mehr dabei, danke :)

Ich freue mich auf eure Posts und folge euch ab jetzt.

Schöne Idee. Mal sehen ob es vielseitig wird oder eine Linie einschlägt :-)

die erste Woche war durchaus vielseitig: von Psychologie über Hanföl und Biohacking bis zu Programmiertutorials war da einiges aus unterschiedlichen Richtungen dabei.

Oh...Alternative Medizin...klingt doch interessant für mich ab und an der Tag @sco schöne Idee:-) auch an die anderen natürlich Danke für das Engagement:-))) drück euch

Sehr gut, das unterstützt man gerne :)

Ich werde Richtlinien und Tipps beherzigen! 😀
Ich bin sehr gespannt wie sich das Projekt entwickelt!
Auf jeden Fall freue ich mich Artikel dafür zu schreiben!

Super Projekt,

Ich finde es klasse was ihr hier auf die Beine stellt. Freue mich hier noch viele interessante Beiträge zu lesen und hoffe dass meine Beiträge mit der Zeit besser werden und ich ein konstruktiver Teil dieses Projektes werde.

wurdest doch eh gevoted? ;-)

Aber klar, Luft nach oben gibt es immer und für jeden.

Ja wurde ich und nochmal vielen Dank dafür

Ich würde bei den Wissenschaftlichen Quellen noch auf Sci Hub und Lib Genesis verweisen.

Danke, wird gleich ergänzt.

Ein geniales Projekt, welchem ich schon den einen oder anderen Upvote zu verdanken habe :) Danke für die Richtlinien, sollten eigentlich für jeden Post gelten (Man rühmt sich einfach nicht mit fremder arbeit NOGO)

 4 years ago (edited)

Stimme ich dir zu. Bei der Wissenschaft kommt dann noch dazu, dass die Primärliteratur für jeden überprüfbar wird, wenn man sie korrekt zitiert. So kann man nicht mehr ungestraft Bullshit schreiben.

Schön, dass de-Stem jetzt online ist !
Mal sehen ob ich die Tage etwas Zeit finde zu posten ;)

Find ich klasse :)

Congratulations @de-stem! You have completed some achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of upvotes received

Click on any badge to view your own Board of Honor on SteemitBoard.
For more information about SteemitBoard, click here

If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

By upvoting this notification, you can help all Steemit users. Learn how here!

Cooles Projekt!

Vote me yes

Leaving comments asking for votes, follows, or other self promotional messages could be seen as spam.

Your Reputation Could be a Tasty Snack with the Wrong Comment!

Thank You! ⚜

vote? no. Report to steemcleaners for comment spam and flag you? yes.

Yes.